News

Australian Poker Open: Sieg für Timothy Adams beim A$25k NLH

Drei australische Chipleader, aber der dritte nicht-australische Sieg. Auch beim A$25.000 No Limit Hold’em Event # 3 der Australian Poker Open von Poker Central im Start Gold Coast Casino gibt es keinen Heimsieg, denn Timothy Adams konnte sich im 49 Entries starken Feld behaupten.

Andy Lee führte die letzten sechs Spieler ins Finale, doch auch er sollte seine Führung nicht ins Ziel bringen. Als erster musste Aaron van Blarcum seinen Platz räumen, als er mit an den Pocket 7s von Stephen Chidwick scheiterte.

Auch die Chips von Orpen Kisacikoglu landeten bei Stephen Chidwick, mit traf Orpen auf von Stephen und musste Platz 5 nehmen. Steve O’Dwyer, der abgeschlagen als Shortstack in den Tag gegangen war, hatte so zwei Plätze gutgemacht und ging nun mit Platz 4. Mit traf er auf von Andy Lee, der Australier traf am Board den Flush.

Die Chips brachten ihm aber kein Glück, denn gleich darauf musste sich Andy dem Flush von Timothy Adams geschlagen geben und mit Platz 3 begnügen. So saßen nun Stephen Chidwick und Timothy Adams im Heads-up. Mit Pocket 7s konnte sich Timothy Adams schließlich die Chips von Stephen mit holen und so über den Sieg und A$416.500 freuen. Mit dem Preisgeld durchbrach er die $19.000.000 Marke bei seinen Live-Time Tournament Winnings.

Australian Poker Open

Australian Poker Open & Super High Roller Bowl Australia

Datum: 25. Januar bis 4. Februar 2020
Events: 8
Buy-Ins: A$10.000 bis A$250.000 (€6.200 bis €155.000)
-> Schedule

Event# 3 – A$25.000 No Limit Hold’em
Entries: 49
Preispool: A$1.225.000

Australian Poker Open Event #3 Results
1 Timothy Adams Canada A$416.500 300
2 Stephen Chidwick United Kingdom A$269.500 210
3 Andy Lee Australia A$183.750 150
4 Steve O’Dwyer Ireland A$122.500 120
5 Orpen Kisacikoglu Turkey A$98.000 90
6 Aaron Van Blarcum United States A$73.500 60
7 Chino Rheem United States A$61.250 60

Leaderboard:

2020 Australian Poker Open Championship Standings
  Name Country Payout Points
1 Mike Watson Canada A$241.500 450
2 Andras Nemeth Hungary A$181.600 360
3 Timothy Adams Canada A$416.500 300
4 Stephen Chidwick United Kingdom A$269.500 210
5 Orpen Kisacikoglu Turkey A$157.000 210
6 Michael O’Grady Australia A$118.000 210
7 Najeem Ajez Australia A$93.600 210
8 Andy Lee Australia A$183.750 150
9 Benjamin Shannon Australia A$82.600 150
10 Steve O’Dwyer Ireland A$122.500 120
11 David ‚Chino‘ Rheem United States A$82.250 120
12 Joni Jouhkimainen Finland A$43.000 120
13 Jamie Lee United States A$47.200 90
14 Sean Winter United States A$34.400 90
15 Aaron Van Blarcum United States A$73.500 60
16 Elio Fox United States A$29.500 60
17 Erik Seidel United States A$25.800 60
18 Ben Lamb United States A$23.600 60
19 Luc Greenwood Canada A$17.700 60

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments