News

Ausverkauftes Haus in Travemünde

Letztes Wochenende fand im Casino Travemünde die zweite Texas Hold’em Pokermeisterschaft statt. Timo Brammer setzte sich beim 120 Teilnehmer starken Feld durch und durfte den Siegerscheck von € 16.800 in Empfang nehmen.

€ 500 betrug das Buy-in für das zweitägige No Limit Hold’em Turnier. 15.000 Starting Stack und 30 Minuten Levels bei langsam steigenden Blinds versprachen ein langes Pokervergüngen und entsprechend positiv wurde das Turnier bei den Spielern aufgenommen. Schon im Vorfeld war das Turnier restlos ausverkauft und mit 120 Spielern ging es um einen Preispool von € 60.000.

Am Freitag, den 9. Oktober um 20 Uhr wurde gestartet, fortgesetzt wurde am Samstag um 16 Uhr. Viele Spieler aus dem norddeutschen Raum waren mit von der Partie, aber am Ende konnte sich Timo Brammer durchsetzen und den Sieg bei der zweiten Texas Hold’em Meisterschaft einfahren.

Das nächste Highlight in den Schlesweg-Holstein Casinos findet im Casino Schenefeld statt, nämlich die Deutsche Pokermeisterschaft von 12. – 14. November 2009. Details auf www.casinos-sh.de.

1. — Timo Brammer — Deutschland — 16.800 €
2. — Kenan Celik — Deutschland — 10.800 €
3. — Michael Claudius — Deutschland — 7.200 €
4. — Dirk Volquardsen — Deutschland — 5.400 €
5. — Michael Wendtlandt — Deutschland — 4.200 €
6. — Oliver Kugler — Deutschland — 3.600 €
7. — Behzad Zarnegar — Deutschland — 3.000 €
8. — Peter Fritsche — Deutschland — 2.400 €
9. — Jamil Omar — Deutschland — 2.100 €
10. — Peter Bühling — Deutschland — 1.800 €
11. — Ansari — Deutschland — 1.500 €
12. — Süle Tamer — Deutschland — 1.200 €


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments