WSOP Events weltmeister

Auszahlungsprobleme beim Colossus Event der WSOP 2015

Das $565 Colossus No-Limit Hold’em Event der World Series of Poker 2015 ist das größte Live Turnier aller Zeiten. Die Poker-Community ist jedoch der Meinung, dass sich die Veranstalter etwas übernommen haben. Mehr als 1.000 Spieler mussten stundenlang auf ihr Preisgeld warten oder wurden direkt nach Hause geschickt.

Das große Turnier zum kleinen Preis lockte 22.374 Spieler an und damit geht es um mehr als $11,1 Millionen an Preisgeldern. Während das Event von den Zahlen her ein voller Erfolg ist, so wird die Kritik immer lauter.

Kurz nach Start von Tag 2 wurde die Payout-Struktur veröffentlicht und harsch kritisiert. So bekommt der Gewinner ’nur‘ $638.880, was für viele zu wenig ist. Damit jedoch nicht genug. Als die Money Bubble platzte und die Massen ihr Preisgeld abholen wollten, gab es massive Probleme.

Nachdem fast 200 Spieler ausbezahlt wurden, stürzte das System ab und am Cashier stoppten die Auszahlungen. Informationen gab es nur spärlich, sodass viele Spieler stundenlang in der Schlange standen.

Einige zeigten Verständnis und werden das Geld zu einem anderen Zeitpunkt abholen. Andere warne hingegen sehr wütend und über die schlechte Informationspolitik verärgert. Auch aus den Reihen der Poker-Pros gab es reichlich Kritik.


7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
uff
5 Jahre zuvor

wer ist eigentlich ein brooooo? ich habe noch nie von einem spieler gehört „ich spiele schlecht“ also spielen alle gut und sind somit brooooss

Tor1337
5 Jahre zuvor

man hätte auch winner takes all machen können ^^

lieberlive
5 Jahre zuvor

…müssen ja auch unbedingt nachdem die bubble platz t alle zeitgleich die Kohle abholen.. Man hat ja nur den kompletten Zeitraum der wsop zeit…

Dexter
5 Jahre zuvor

Weil ja auch jeder Spieler 7 Wochen im Rio lebt……

c00pErr
5 Jahre zuvor

Es wurde höflich darauf hingewiesen, das man den Gewinn später oder am folge Tag abholen kann. Ich stand auch 1.5h an. Das einzige was sie hätten besser machen können, alle schalter zu besetzen.

kerri
5 Jahre zuvor

700k für first? Wollen die die Spieler veräppeln? Das ist wirklich scheissenwenig…

Und niemals hätte ich mein Geld direkt nach dem bust geholt an der bubble.

uff
5 Jahre zuvor

Kerri der Millionär.Ein Autogramm bitte.Gibt es Übersetzungsprogramme für deinen Text?