News

Back to the roots bei der Poker-Challenge „Classic“ in der Spielbank Hannover

Mit der Poker-Challenge „Classic“ wird am kommenden Wochenende wieder ein Poker Event der Spielbank Hannover gespielt. Zwei Starttage gibt es beim € 200 + 20 No Limit Hold’em Turnier und jeweils 80 Spieler können im Eventsaal antreten.

spielbank hannoverBei der letzten Ausgabe im März hatte man die Struktur ein wenig geändert und viele Spieler hatten positiv darauf reagiert. Doch nicht allen konnte man es mit 20.000 Chips zum Start recht machen und so gab es auch einige Kritiker. Darauf hat man seitens der Spielbank reagiert und bei der anstehende Poker-Challenge wird nun wieder die „alte“ Struktur gespielt.

Freitag und Samstag wird um 18 Uhr wieder mit 10.000 Chips gestartet, die Blinds werden durchgehend alle 40 Minuten erhöht. Unlimited Re-Entries sind innerhalb der ersten vier Level möglich. Nach 10 Level wird eingetütet und wer noch dabei ist, kommt am Sonntag um 15 Uhr zum Finale wieder. Gespielt wird wie gewohnt im Eventsaal der Spielbank und für die Spieler gibt es wieder kostenlose Softdrinks und Kaffee.

Reservierungen sind wieder täglich ab 12 Uhr an der Rezeption der Spielbank möglich und auch online über die Webseite. Alle Infos zur Poker-Challenge Silver und zum Pokerangebot in der Spielbank Hannover gibt es unter www.spielbanken-niedersachsen.de.

 


7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
CM
5 Jahre zuvor

Ich weiß genau welchen Pfeifen von Stammspielern wir diese Struktur wieder zu verdanken haben! Es werden die sein, die auch Montags an dem Rebuyschlachtfest mit 2500 Chips rumballern…und einfach nix mit dem deepstack anfangen können.

kerri
5 Jahre zuvor

AHAHAHAHAHAHA wie kann man denn bitte SO blöde sein und wieder in die Steinzeit zurückgehen nur weil 3-4 Pfeifen, die offensichtlich keine Ahnung von Poker haben meinen das wäre schlecht?????
Das kann auch wirklich nur Hannnover…oh gott. Ja komm gibt paar Leute, die gern Trabbi fahren. lasst uns nur noch trabbis bauen….ALTER… W O W

Degen
5 Jahre zuvor

wie Kerri wieder nichts kapiert.. es geht darum dass es bei der neuen Struktur weniger re-entries und somit weniger Preispool gab, stattdessen mehr Genitte. Den ganzen ABC Fischen noch mehr Zeit zu geben um auf premiums zu warten ist nicht Sinn der Sache..

kerri
5 Jahre zuvor

Genau wie ich nix kapiere….bullshit. Wenn man den Preispool erhöhen will dann soll man 150 Entries zulassen und mal die Kapazitäten und Potential des Casinos und der Region ausschöpfen und nicht lächerliche 8 Tische anbieten in einer der grössten Städte Deutschlands mit DEM grössten Spielerpool in ganz Deutschland. Das ist einfach traurig. Und Genitte???? Ernsthaft? Jeder ABC Fisch der da rumnittet wird auseinandergenommen von jedem guten Spieler. Bei Deepstack geht es darum Spielraum zu haben, viele Hände spielen zu können, Spass zu haben,
etwas für sein Geld bekommen und nicht ein Turnier wo man nach einem grösseren Bluff im pof Modus angekommen ist und das für 200 Euro. Das ist lächerlich und jeder, der Ahnung von Turnierpoker hat LACHT über diesen Rückschritt. Aber klar ich habe keine Ahnung, hab ja nur 8 Jahre davon gelebt und mit den besten Turnierdirektoren und besten Spielern mehr Zeit verbracht als jeder hier mit seiner Frau…..talk to the hand

Degen
5 Jahre zuvor

lol davon gelebt.. du bist maximal n besserer local der aber lustigerweise ausschliesslich in BO was reisst. und dass du mehr Zeit mit männlichen Spielern n verbringst als mit Frauen ist bekannt..

kerri
5 Jahre zuvor

gehen die Argumente aus wirds persönlich, gg. Und wieder schön hinter dem nick verstecken. ich kann dir sagen du hast keine Ahnung von mir und dem was ich gemacht habe. Und jetzt viel Spass bei deinem Donkament

Donald
5 Jahre zuvor

Genau, bloß keine „ABC Fische“ anlocken durch eine zu gute Struktur, solides Argument. Lol