Banco Casino Bratislava: Filip Jurga gewinnt auch das Twenty Grand

Es läuft für Filip Jurga. Auch gestern, den 16. Dezember, konnte er das € 75 Twenty Grand der € 100.000 GTD Grand Week im Banco Casino Bratislava für sich entscheiden, was ihm € 4.150 bescherte.

Für das Buy-In von € 75 gab es beim Twenty Grand 50.000 Chips (€ 10 Add-On für 10.000 Bonus), die Blinds wurden alle 25 Minuten erhöht. Für jeden Entry/Re-Entry gab es ein Los für die € 2.000 Tombola. 179 Starter und noch 149 Add-Ons langten bei weitem nicht, um die € 20.000 Preisgeldgarantie zu knacken. Nach Abzug von 10 % Fee und 5 % Staff kamen € 17.000 in den Pot, die Top 18 Plätze waren bezahlt.

Einige deutschsprachige Spieler waren mit dabei und schafften es auch ins Geld. Daniel Hosiner belegte schließlich Rang 6 für € 1.020, Johannes Pfanner Platz 4 für € 1.575. Den Sieg machten die Slowaken dann unter sich aus, wobei sich Filip Jurga erneut den Sieg sichern konnte, was ihm weitere € 4.150 für die Bankroll bescherte.

Heute folgt das große Highlight der Grand Week, beim  € 100 Fifty Grand (50k/30′) warten € 50.000 garantiertes Preisgeld. Die Cash Games werden rund um die Uhr angeboten, ab den Blinds € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO wird gespielt. Alle Details zum kompletten Angebot im Banco findet Ihr wie gewohnt unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter [email protected] (englisch) wenden.

Place Name Player Location Prize
1 Jurga Filip Slovakia 4.150 €
2 Špány Martin Slovakia 2.595 €
3 Gorej Igor Slovakia 2.085 €
4 Pfanner Johannes Georg Germany 1.575 €
5 Fazekas Szabolcs Hungary 1.275 €
6 Hosiner Daniel Austria 1.020 €
7 Racek Andrej Slovakia 765 €
8 Vandrasek Boris Slovakia 595 €
9 Nemethy Roman Czech republic 450 €
10 Laake Artur Ukraine 355 €
11 Weag Roland Slovakia 355 €
12 Holomovzyi Artur Poland 355 €
13 Kalikova Aneta Czech republic 270 €
14 Hromadskyi Daniil Ukraine 270 €
15 Ormandy Oto Slovakia 270 €
16 Klein David Slovakia 205 €
17 Paulikovic Patrik Slovakia 205 €
18 Sabo Maros Slovakia 205 €

 

Die kommenden Events:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments