Banco Casino Bratislava: Maged Aziz teilt bei der Winter Classic

Letzten Freitag, den 30. Dezember, lud das Banco Casino Bratislava zum letzten Turnier 2022, der € 30.000 GTD Winter Classic. Den Sieg holte sich nach einem Deal Maged Aziz.

Für das Buy-In von € 100 gab es 50.000 Chips (€ 10 Add-On für weitere 10.000 Chips), die Blinds wurden alle 30 Minuten Levels erhöht. € 30.000 Preisgeld waren garantiert, mit 341 Entries (und weiteren Add-Ons) kam man locker über die Garantie. Nach Abzug von 10 % Fee und 5 % Staff landeten € 31.669 im Pot, die Top  34 Plätze waren  bezahlt.

Die Bubble platzte doppelt und so wurde der Min-Cash von € 215 von Platz  34 geteilt. Viele (Ost)Österreicher waren mit von der Partie und spielten sich auch teils in die Geldränge. Friedrich Dobersek (11/€ 540) und Zeljko Stevic (12/€ 540) verpassten knapp den Final Table.

Andreas Stiller hatte auf Rang 8 für € 925 Feierabend, auf Rang 5 musste dann Konstantinos Nanos (€ 2.025) gehen. Nachdem der Wahl-Österreicher ausgeschieden war, einigten sich die letzten vier auf einen ICM Deal, der Chipleader Maged Aziz den Sieg für € 4.865 bescherte. Jürgen Moldaschl (3/€ 4.151) und Markus Werner (4/€ 3.736) waren ebenfalls am Deal beteiligt.

Die Cash Games laufen täglich ab den Blinds € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO, schon diese Woche gibt es am Samstag mit dem € 50k GTD New Years Special das erste Mega-Highlight.  Alle Details zum kompletten Angebot im Banco findet Ihr wie gewohnt unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter [email protected] (englisch) wenden.

Rang Name Nation Preisgeld
1 Aziz Maged Egypt 4.865 €
2 Svoboda Tomas Czech Republic 4.567 €
3 Moldaschl Jurgen Austria 4.151 €
4 Werner Markus Austria 3.736 €
5 Nanos Konstantinos Greece 2.025 €
6 Bihari Lubos Slovakia 1.545 €
7 Grochal Stanislav Slovakia 1.235 €
8 Stiller Americ Andreas Germany 925 €
9 Vandrasek Boris Slovakia 695 €
10 Welford Ranson Forbes Geoffrey England 540 €
11 Dobersek Friedrich Austria 540 €
12 Stevic Zeljko Austria 540 €
13 Ujvari Balazs Istvan Hungary 415 €
14 Dobos Jozsef Hungary 415 €
15 Walter Manfred Georg Austria 415 €
16 Wolech Rene Austria 355 €
17 Dobos Pavel Slovakia 355 €
18 Nanos Ioannis Greece 355 €
19 Rodleithner Stefean Austria 310 €
20 Fabian Gabriella Eszter Hungary 310 €
21 Matusky Lukas Slovakia 310 €
22 Dordevic Zivomir Austria 275 €
23 Racek Andrej Slovakia 275 €
24 Raaber Manuel Austria 275 €
25 Spacir Filip Slovakia 245 €
26 Varkoly Ladislav Slovakia 245 €
27 Topi Hysen Austria 245 €
28 Prochazka Michal Czech Republic 215 €
29 Schiller Martin Austria 215 €
30 Kozlovsky Michal Slovakia 215 €
31 Shcherba Vitalii Ukraine 215 €
32 Krusic Uros Austria 215 €
33 Oravec Marcel Slovakia 215 €
34 Duric Silvio Croatia 108 €
35 Kovarik Roman Slovakia 107 €

Die kommenden Events:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments