Montesino

Bence Szaszko holt die Gesamtführung bei der MegaPokerSeries im Montesino

Gestern, den 22. September, wurde im Montesino das € 800 Main Event der MegaPokerSeries fortgesetzt. 119 Spieler und acht Re-Entries erhöhten die Gesamtzahl auf 204 Entries. Die Late Registration bleibt bis zum Beginn von Tag 2 offen und so steht auch der Preispool noch nicht fest.

Bereits vom Start weg waren die Tische deutlich besser gefüllt als an Tag 1A. Erneut traf man viele bekannte Gesichter, darunter Julian Herold, Sebastian Langrock, Martin Mulsow, Sascha Ranzinger, Jamila von Perger, Sebastian Pauli, Bodo Sbrzesny, Peter Fally, Wolfgang Simperl, Friedrich Dollenz und einige mehr. Die Ungarn waren erneut stark vertreten, unter anderem mit Sandor Korodi, Antonio Karman und Peter Kamaras. Was bei einer MPS nicht fehlen darf, ist natürlich die Schweizer Delegation mit Theo Steimer, Daniel Burkart und Dieter Aebi, ebenso die deutsche Truppe rund um Kai-Uwe Haferkamp.

Mit 80.000 Chips und 60 Minuten Levels ging es in den Tag, acht Levels mit durchgehender Re-Entry Option standen wieder auf dem Programm. Durch die vielen Chips und langen Levels blieb die Action zunächst wieder verhalten. Im Laufe des Tages hieß es aber dann doch einige Male „Seat open“. Unter anderem erwischte es Calin Man und Christian Stallinger zwei Mal, auch Friedrich Dollenz gab kurz vor Schluss zum zweiten Mal die Chips ab.

_h9a3851Mr. Rungood des Tages war eindeutig Bence Szaszko, der von Beginn an aufbauen konnte und quasi nie einen großen Pot verlor. So eliminierte er Wolfgang Simperl, dann mit Pocket 9s auch Philipp Hauk mit , kurz vor Schluss schickte er mit den Königen Shortstack Richard Pfeffer mit nach Hause.

Nach den acht Levels konnte Bence 491.500 Chips eintüten. Das bedeutete für ihn nicht nur den Tagessieg, sondern auch die Overall-Führung vor Francisco Arce, der sich mit 444.200 Chips den ersten Starttag gesichert hatte. 75 Spieler konnten Tag 1B erfolgreich beenden, das macht zusammen mit den 38 verbliebenen Spielern von Tag 1A bzw. den vier Online-Startern 117 Spieler, die Tag 2 erreicht haben.

Noch steht aber die Gesamtzahl nicht fest, denn bis zum Start von Tag 2 um 14 Uhr kann man sich einkaufen. Die Blinds sind bei 1k/2k, Ante 300 und so hat man bei einem Starting Stack von 80.000 Chips und 60 Minuten Levels noch sehr viel Spielraum, wenn man die Option zur Late Registration nutzt.

Die Action könnt Ihr wieder im Liveblog mitverfolgen und auch ab 14:30 Uhr im Livestream. Wer doch lieber selber spielen mag, der findet Abwechslung beim € 330 NLH, das um 19 Uhr beginnt. Die  günstigere Option ist das € 40 Satellite (10k/15 Minuten).

Alle Infos und Details findet Ihr unter montesino.at.

Platz Name Vorname Nation St Chipcount T/S
1 Szaszko Bence HUN 1b 491.500 23/8
2 Arce Bueno Francisco ESP 1a 444.200 38/4
3 Papai Laszlo HUN 1b 325.000 34/1
4 Luniewski Mateusz POL 1b 289.700 31/7
5 Koncz Attila HUN 1b 259.900 24/4
6 Chalupka Pavel SVK 1a 258.700 36/3
7 Cosic Senadin BIH 1b 258.600 38/1
8 Seelentag Felix GER 1a 252.400 24/6
9 Ranzinger Sascha GER 1b 250.400 29/5
10 Gal Zoltan HUN 1a 247.700 33/8
11 Osak Akser POL O 246.800 33/2
12 Burkart Daniel SUI 1b 242.100 32/7
13 Dragomir Catalin ROM 1b 235.000 24/1
14 Kovecses Avpad HUN 1b 233.100 26/4
15 Lange Marc GER 1a 233.000 36/7
16 Heredi Daniel HUN 1b 230.900 32/6
17 Weinmeyer Thomas AUT 1a 209.400 37/7
18 Vozdecky Lukas CZE 1b 208.400 28/1
19 Skudar Roman UKR 1b 200.100 34/4
20 Wagner Pascal GER 1b 200.000 25/8
21 Fattahi Afshin AUT 1a 193.700 32/2
22 Hurri Jari FIN O 193.500 24/7
23 Eisenblätter-Tödtmann Nicole GER 1b 192.800 31/6
24 Ankucic Nebojsa AUT 1a 189.100 28/5
25 Schramm Michael AUT 1b 188.000 26/8
26 Haneberg André GER 1a 182.600 29/3
27 Kamaras Peter HUN 1b 182.600 33/6
28 Nolz Florian AUT 1b 179.300 38/3
29 Roth Antal HUN 1b 179.300 30/8
30 Baran-Osinski Hubert POL 1a 178.800 34/7
31 Vaverka Jan CZE 1a 177.500 28/4
32 Tran Hanh AUT 1b 174.300 31/5
33 Vagner Stefan SVK 1a 174.000 29/2
34 Nanos Dimitrios AUT 1b 169.200 35/5
35 Behringer Felix AUT 1a 166.000 34/8
36 Boros Zoltan HUN 1b 166.000 26/7
37 Fally Peter AUT 1b 164.500 23/4
38 Reichel Andreas AUT 1a 162.000 29/7
39 Von Perger Jamila GER 1b 161.700 37/3
40 Magyar Istvan HUN 1b 160.700 28/6
41 Trebacz Piotr POL 1b 160.600 31/3
42 Elstermann Andre GER 1a 160.300 34/3
43 Pascu Petre ROM 1b 160.100 36/5
44 Forman Miroslav CZE 1a 158.800 37/8
45 Estatvet Llorens Pere ESP 1b 156.500 30/6
46 Herold Julian GER 1b 156.000 37/4
47 Toth Lazslo HUN 1b 155.000 34/6
48 Coomans Peter BEL 1b 154.600 25/2
49 Danasevszkij Szerhij UKR 1b 154.500 33/4
50 Schwecht Tobias GER 1a 153.800 30/1
51 Toth Zoltan HUN 1b 149.300 33/5
52 Stanculovic Slobodan AUT 1b 146.900 35/1
53 Xia Uslu AUT 1a 145.500 25/1
54 Kompdra Martin CZE 1b 145.500 30/2
55 Cooper Damien GER 1b 145.300 28/7
56 Siepmann Wolfang GER 1b 145.100 30/5
57 Hofer Markus AUT 1b 143.900 23/1
58 Müller Peter AUT 1a 143.200 23/3
59 Bank Gabor HUN O 140.600 35/2
60 Glausch Stephan AUT 1a 138.500 31/2
61 Ghamrawi Anthony AUT 1a 137.300 33/7
62 Fritz Marek SVK 1a 135.500 31/4
63 Cintula Andrej SVK 1b 134.000 24/2
64 Pauli Sebastian GER 1b 134.000 36/4
65 Budak Sasa AUT 1a 130.900 23/5
66 Feka Jasinta AUT 1b 128.400 24/3
67 Cerny Jan CZE 1a 124.600 38/5
68 Fiedler Christian AUT 1b 124.400 32/4
69 Hegedüs Emil HUN 1b 121.700 34/2
70 Zgadzaj Rafal POL 1b 118.100 32/1
71 Matura Walter AUT 1b 116.400 38/8
72 Güler Bektan GER 1b 114.800 35/8
73 Dittrich Tamas HUN 1b 111.600 26/5
74 Mravik Jozef SVK 1a 105.000 31/8
75 Rajkovic Adi AUT 1a 104.500 25/3
76 Haferkamp Kai-Uwe GER 1b 101.100 36/1
77 Mette Armin GER 1b 100.000 36/2
78 Gönczö Zoltan HUN 1a 99.000 36/6
79 Korodi Sandor HUN 1b 98.500 35/6
80 Blaskovics Zoltan HUN 1b 97.500 38/6
81 Püber Markus AUT 1b 96.000 25/7
82 Peter Gabriel ROM 1a 94.000 37/2
83 Zipperer Peter AUT 1b 93.800 32/5
84 Koleno Stanislav SVK 1a 92.500 24/5
85 Sulc Marek CZE 1b 89.300 30/3
86 Lalos Sasa AUT 1a 88.900 26/3
87 Meri Anne FIN 1a 85.500 32/3
88 Sbrzesny Bodo AUT 1b 83.000 37/1
89 Knöbel Andreas AUT 1a 77.400 36/8
90 Felsing Moritz GER 1b 74.200 26/1
91 Swiggers Carl BEL 1b 74.100 28/8
92 Barglik Jaroslaw POL 1b 70.500 37/6
93 Andreev Alexey RUS 1b 70.300 35/3
94 Salzer Tobias AUT 1a 69.400 37/5
95 Rezaei Daniel AUT 1b 67.900 25/6
96 Casals Tarre Antoni ESP 1b 67.200 24/8
97 Papp Kristof HUN 1b 65.300 23/6
98 Tamulevicius Darius LTU 1b 62.700 33/1
99 Gerga Roland AUT 1b 62.500 23/2
100 Mulsow Martin GER 1b 60.600 28/3
101 Lauck Jonas GER 1a 59.400 29/4
102 Bodnar Gergo HUN O 59.200 29/6
103 Bartalos Josef SVK 1b 56.800 29/8
104 Beutmann Philipp GER 1a 54.400 28/2
105 Shahar Ran ROM 1b 51.300 30/7
106 Rygielski Daniel POL 1b 47.400 33/3
107 Gabriel Andreas AUT 1b 45.700 38/2
108 Sollfrank Michael GER 1b 43.600 29/1
109 Rosner Paul AUT 1a 38.800 26/6
110 Eredic Tamas HUN 1a 35.400 25/5
111 Langrock Sebastian GER 1b 34.000 25/4
112 Bence Zoltan HUN 1b 28.200 31/1
113 Huber Michael AUT 1a 28.100 32/8
114 Sainovski Albert GER 1b 27.700 35/4
115 Polner Attila HUN 1b 25.900 35/7
116 Jovanovic Dorde SRB 1b 21.800 38/7
117 Cusco Guillem ESP 1b 19.800 34/5

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments