Partypoker

British Poker Open: Koray Aldemir scheitert auf der Bubble beim 10k NLH

Mit einem weiteren £ 10.000 No Limit Hold’em Turnier wurden die British Poker Open von Poker Central im Aspers Casino London fortgesetzt. 46 Entries kamen dieses Mal zusammen, sechs gehen angeführt von Sam Soverel ins Finale.

Koray Aldemir war der deutschsprachige Vertreter unter den 27 Spielern, die mit 19 Re-Entries den Preispool auf £ 460.000 hochschraubten. Natürlich waren die üblichen Verdächtigen wie Kristen Bicknell, Alex Foxen, Jake Schindler, Sam und Luc Greenwood, sowie Mikita Badziakouski, Ludovic Geilich, Ali Imsirovic und einige mehr angetreten.

Wie sich schon in der hohen Re-Entry Zahl zeigte, ging es ziemlich zur Sache. Auch nach Ende der Late Reg ging es mit viel Action weiter und zur Dinner Break waren es nur noch 22 Spieler. Nach der Break konnte Koray Aldemir mit den Queens die beiden Shortstacks Brian Green und Ludovic Geilich verabschieden.

Nachdem Luc Greenwood und Kristen Bicknell ausgeschieden waren, ging es mit neun Spielern an den Final Table. Sam Soverel war der Chipleader vor Sam Greenwood. Cary Katz verabschiedete mit und der Straight am Board Xiao Yang Luo, der mit den Jacks am River all-in callte.

Koray Aldemir

Damit war man nun auf der offiziellen Bubble und die sollte sich doch in die Länge ziehen. Während Stephen Chidwick und Paul Newey ein paar Chips machen konnten, war es Koray Aldemir, der schließlich auf der Bubble leer ausging. Am Flop check-callte er, am Turn checkte er erneut und callte schließlich mit all-in, als Sam Greenwood all-in stellte. Sam hielt und der Double-up war für Koray zum Greifen nahe, doch das am River schickte Koray mit leeren Händen vom Tisch, während die anderen £ 23.000 sicher hatten.

Paul Newey und Elio Fox konnten danach ebenso verdoppeln wie Stephen Chidwick. Alle blieben aber recht short und so gingen die Chips bald wieder in die Mitte. Paul Newey war preflop mit all-in, Stephen Chidwick dann am Turn mit . Elio Fox callte mit , der River rettete Paul zum Triple-up, während der Rest von Stephens Chips an Elio ging.

Mit den sechs verbliebenen Spielern und Sam Soverel als Chipleader ging der Tag zu Ende. Sam liegt doch deutlich vor Elio Fox, bei den Blinds 15k/30k haben aber alle nicht allzu viel Spielraum und Action ist garantiert. Ab 14 Uhr gibt es die Entscheidung wieder im Livestream auf PokerGo zu sehen. Auf den Sieger warten £ 156.400.

 

Name  Nation Chip Count Seat 
Sam Soverel  United States  1.735.000 1
Elio Fox  United States  1.005.000 4
Cary Katz  United States  730.000 2
Sam Greenwood  Canada  435.000 6
Paul Newey  United Kingdom  360.000 5
Mikita Badziakouski  Belarus  345.000 3


British Poker Open: £ 10.000 No Limit Hold’em

Entries: 46 (27/19)
Preispool: £ 460.000

–> Schedule

Rang Name  Nation Preisgeld in €
1     156.400 GBP 172.060 €
2     101.200 GBP 111.333 €
3     69.000 GBP 75.909 €
4     46.000 GBP 50.606 €
5     36.800 GBP 40.485 €
6     27.600 GBP 30.364 €
7 Stephen Chidwick United Kingdom 23.000 GBP 25.303 €

Der Stream Schedule:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments