News

British Poker Open: Stephen Chidwick holt das 25k PLO

0

Der Sieg beim £ 25.000 Pot Limit Omaha Event # 7 der British Poker Open von Poker Central geht an Stephen Chidwick. Er setzte sich im Heads-up gegen George Wolff durch und sicherte sich die Siegprämie von £ 202.500.

Von den 15 Startern waren noch vier übrig und auf der Bubble ging es ins TV Finale. Ben Tollerene war der Shortstack, konnte sich aber einige Zeit halten. George Wolff, der Sieger des £ 10.000 PLO Events, war als Zweiter in Chips in den Tag gestartet. Er verdoppelte mit gegen :d: von Sam Soverel. Am Flop gingen die Chips in die Mitte, Turn und River und George verdoppelte zum Chiplead. Er war es dann auch, der mit Ben Tollerenes All-in mit am Flop callte. Turn und River brachten keine Hilfe und Ben ging als Bubble Boy leer aus.

Sam Soverel war nun der Shortstack, verbluffte noch die Hälfte seines Stacks an George Wolff, ehe die beiden wieder aufeinandertrafen. Sam setzte auf und traf auf von George. Das Board brachte das Full House für George und Platz 3 für Sam.

Mit mehr als einer 2:1 Führung ging George Wolff nun ins Heads-up gegen Stephen Chidwick. Bald darauf konnte Stephen aber mit den Assen verdoppeln und übernahm die Führung. Noch war die Sache nicht gegessen, George holte sich die Führung zurück, ging dann aber mit auf dem Board all-in und Stephen entschloss sich mit zum All-in Call. Stephen verdoppelte erneut und hielt nun den Großteil der Chips.

Mit war George Wolff schließlich all-in gegen von Stephen Chidwick all-in, das Board und Stephen Chidwick war der Sieger des £ 25.000 PLO Events.

British Poker Open: £ 25.000 Pot Limit Omaha
Entries: 15
Preispool: £ 375.000

–> Schedule

Rang Name  Nation Preisgeld in €
1 Stephen Chidwick  United Kingdom  202.500 GBP 222.776 €
2 George Wolff  United States  112.500 GBP 123.765 €
3 Sam Soverel  United States  60.000 GBP 66.008 €

Der Stream Schedule:

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT