Casinos Austria

CAPT Seefeld: Tim Grau schnappt sich das Omaha

Ein bisschen länger dauerte es, ehe Tim Grau das € 500 + 50 Omaha Event der CAPT Seefeld für sich entscheiden konnte, am Ende gab es € 10.065 für ihn.

50.000 Chips und 30 Minuten Levels waren wieder beste Konditionen für viel Spielraum beim PLO Turnier. Das fanden auch die 66 Teilnehmer, zehn Mal wurde die Re-Entry Option genutzt. Damit lagen € 38.000 im Pot, die Top 13 Plätze waren bezahlt. € 860 gab es als Min-Cash, doch die Bubble platzte doppelt und so teilten Michael Schramm und Michael Kerschbaumer.

Der Final Table war gut besetzt, Oswin Ziegelbecker landete auf Rang 5. Nachdem Manu auf Rang 3 ausgeschieden war, gingen Quirin Zech und Tim Grau ins Heads-up. Im „Salzburger“ Duell setzte sich schließlich Tim durch und konnte sich über € 10.065 freuen, Quirin nahm Rang 2 für € 6.715.

Das € 2.000 + 160 Main Event beginnt morgen Freitag, 100.000 Chips und 60 Minuten Levels gibt es, die Late Reg ist bis Tag 2 offen. Alle Details und Infos rund um die CAPT Seefeld findet Ihr wie alles zum kompletten Pokerangebot der Casinos Austria unter poker.casinos.at.

PLATZ VORNAME NAME   NATION PREISGELD  
1 Tim Grau   A € 10.065  
2 Quirin Zech   A € 6.715  
3 Manu     I € 4.720  
4 Sascha     HR € 3.480  
5 Oswin Ziegelbecker A € 2.680  
6 Franz Utikal   A € 2.135  
7 Rudolg M   I € 1.745  
8 Matteo Cappanzono  D € 1.455  
9 Doschdi     D € 1.225  
10 Sandor Csaki   HR € 1.030  
11 Manfred Singer   A € 1.030  
12 Martin Baumgartner A € 860  
13 Michael  Schramm    A € 860 € 430
13 Michael  Kerschbaumer A   € 430


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments