Casinos Austria

Casino Bregenz lädt zur Poker Landesmeisterschaft Vorarlberg

0

Einen sehr erfolgreichen Start haben die Offenen Österreichischen Pokermeisterschaften letzte Woche im Casino Baden hingelegt. Von 18. bis 22. März geht es ins Casino Bregenz, wo die Landesmeisterschaft Vorarlberg ausgetragen wird.

Das Deepstack Format zum kleinen Preis, angeheizt durch den Bundesländerkampf, hat großen Anklang im Casino Baden gefunden. Nun geht es in Vorarlberg um den Titel der „Landesmeisterin“ bzw. des „Landesmeisters“, denn die bestplatzierte Vorarlbergerin bzw. der bestplatzierte Vorarlberger kann sich über den Titel und das € 550 Ticket für die Österreichischen Poker Meisterschaften im Oktober im Casino Baden freuen.

Der zweite Meisterschaftsstopp bringt natürlich auch wieder ein € 150 + 18 PLO Turnier mit (19. März) und das € 200 + 24  NLH Landesmesiterschaftsturnier, das mit zwei Starttagen (20./21. März) und einem Finaltag (22. März) gespielt wird. Was auch nicht fehlen darf, sind die € 27 + 3 Satellites, damit auch jeder die Möglichkeit hat, um den Titel mitzuspielen. Eröffnet wird die Landesmeisterschaft am 18. März mit einem € 100 + 12 NLH Turnier.

Ein spannendes Pokerwochenende im Casino Bregenz steht an und natürlich sind alle Spieler, nicht nur die Vorarlberger, zur Meisterschaft willkommen. Jeder Nicht-Vorarlberger erhält doppelte Punkte für die Ranglisten, bei denen im Oktober € 3.000 an PLO Tickets und € 5.000 an NLH Tickets ausgespielt werden.

Die Österreicher haben die Möglichkeit, sich auf win2day.at online zu qualifizieren. Freitags, samstags und sonntags wird jeweils ein € 10 Satellite angeboten, bei dem jeweils ein € 224 Ticket garantiert wird.

Alle Details und Infos rund um die Landesmeisterschaften findet Ihr unter bregenz.casinos.at.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT