Casinos Austria

Casino Innsbruck: Volles Haus und zwei Sieger bei der Pokermania

Mit gleich zwei Turnieren, dem € 230 PKO und dem € 60 Freaky Friday, ging es gestern, den 30. Juni, im Casineum des Casino Innsbruck wieder an die Pokermania Tische.

Diese Ausgabe der Pokermania hat quasi zwei Main Events. Das erste war gestern das € 100 + 100 + 30 PKO, bei dem man mit 30.000 Chips (+ 20 % Goldbonus/ + 10 % Early Bird) um mindestens € 14.000 spielte. 92 Starter und noch 21 Re-Entries kamen zusammen und so waren € 22.600 im Pot, der zu gleichen Teilen auf PKO Bounties und 17 Geldränge verteilt wurde. Als Min-Cash gab es € 225, auf den Sieger warteten € 2.275.

Zu dritt einigte man sich zu später Stunde auf einen Deal, der dem Italiener Lorenzo Lombardi den Sieg für € 2.230 + Bounties bescherte, Christian Zeilbeck nahm € 1.880 + Bounties für Rang 2 und Andreas Strasser kassierte noch € 1.755 + Bounties für Platz 3.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Lorenzo Lombardi ITA € 2.275 € 2.230
2 Christian Zeilbeck GER € 2.275 € 1.880
3 Andreas Strasser AUT € 1.315 € 1.755
4 Kevin Dannecker GER € 955  
5 Tobias Wurm GER € 740  
6 Josef  Aschaber AUT € 575  
7 Sebastian Stark AUT € 475  
8 Leo Lecuyer FRA € 400  
9 Volker Mecking GER € 340  
10 Daniel Gligoric AUT € 285  
11 Harald Engleder AUT € 285  
12 Stefan Stofner ITA € 240  
13 Eduard Lungu ROU € 240  
14 Raimund Geier AUT € 225  
15 Christian Waldauer AUT € 225  
16 Christian Steiner ITA € 225  
17 Matthias Volgger ITA € 225  

 

Zu späterer Stunde lockte dann die € 50 + 10 Freaky Friday Night Session an die Tische. Mit 15.000 Chips und 15 Minuten Levels war hier Action garantiert, als Preispool warteten mindestens € 3.500. 66 Teilnehmer generierten mit weiteren 26 Re-Entries einen Preispool von € 4.600, es ging um 13 bezahlte Plätze. Der Min-Cash mit € 125 war noch überschaubar, auf den Sieger warteten aber € 1.190.

Ganz bis zum Ende wurde nicht gespielt, auch hier war es spät, als sich die letzten fünf Spieler auf einen Deal einigten. „Paulas Chase“ wurde offizieller Sieger für € 725, Mathias Steiner erhielt mit € 720 für Platz 2 nur ein bisschen weniger. Die anderen drei konnten sich über jeweils € 610 freuen.

 

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Paulas Chase * ITA € 1.190 € 725
2 Mathias  Steiner AUT € 785 € 720
3 Paul Kovac AUT € 565 € 610
4 Mathias Daniel Klocker AUT € 415 € 610
5 Christopher Warren Edge GBR € 320 € 610
6 Hannes Clara ITA € 255  
7 Rudolf Gerhold AUT € 210  
8 Susan Loske GER € 185  
9 Martin Guem AUT € 155  
10 Margit Elfriede Berchtold AUT € 135  
11 Ferdinand Lerchster AUT € 135  
12 Mathias  Schneider AUT € 125  
13 Omar Mohamed Elsawaf AUT € 125  

Satte Action darf man auch heute erwarten, um 17 Uhr startet das zweite Main Event, ein € 200 + 30 NLH Turnier. € 14.000 sind hier wieder garantiert, 30.000 Chips (+ Gold/Early) und 25 Minuten Leels sorgen wieder für beste Konditionen. Die Cash Games starten bei € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, wie immer gibt es einige Aktionen.  Alle Infos findet Ihr unter innsbruck.casinos.at.

Turnierplan:

 

 

 


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments