Casinos Austria

Casino Linz: Deal entscheidet die Li-Sa Poker Challenge

Ein Deal der letzten sechs Spieler beendete gestern, den 5. November, im Casino Linz die € 200 + 30 Li-Sa Poker Challenge, Walter Mittmannsgruber konnte sich über den Sieg freuen.

Zunächst war es gestern noch in den Turbo Flight gegangen. Hier wurde mit 50.000 Chips (10.000 Lucky Bonus) und  15 Minuten Levels gespielt. Mit 39 Teilnehmern und noch 13 Re-Entries war der Turbo Flight gut besucht und die Preisgeldgarantie von € 30.000 wurde noch locker übertroffen, € 35.800 landeten im Pot. Gespielt wurde erneut bis zum Erreichen der Geldränge, damit hatten alle den Min-Cash sicher, als es am Abend dann ins Finale ging.

26 Spieler hatten € 470 sicher, auf den Sieger warteten € 7.900. Viele der Linzer Regulars waren an den Tischen zu finden und kämpften um die Siegprämie. Als der anfängliche Chipleader Jakob Bernauer auf Rang 7 ausgeschieden war, einigten sich die verbliebenen Spieler auf einen Deal. Zu diesem Zeitpunkt war Walter Mittmannsgruber vorne und konnte sich so über den Sieg und € 5.060 freuen, Markus Ganglbauer kassierte als Shortstack noch € 3.070.

Sowohl im Casino Salzburg als auch im Casino Linz geht es wieder mit dem regulären Programm weiter, Turniere und Cash Games sorgen für Abwechslung. Alle Infos findet Ihr auf den Poker Seiten von Casinos Austria unter poker.casinos.at.

 

Rang Vorname Name Preisgeld Deal
1 Walter  Mittmansgruber € 7.900 € 5.060
2 König Greckoo   € 5.370 € 4.940
3 Andreas Roll € 3.900 € 3.940
4 Werner Treitinger € 2.800 € 3.500
5 Wilfried Lugstein € 2.140 € 3.210
6 Markus Ganglbauer € 1.620 € 3.070
7 Jakob Bernauer € 1.280  
8 David Wagenleitner € 1.030  
9 Mario Pointner € 850  
10 Bernhard Bruckner € 700  
11 Philipp Salewski € 700  
12 Klaus Pilch € 600  
13 Günther Dobrauz € 600  
14 David Poick € 520  
15 Ivica Jakovljevic € 520  
16 Walter Schickmaier € 520  
17 Razvan Manciu € 520  
18 Michael Reisinger € 470  
19 Erich Kollmann € 470  
20 De Gonzaga John € 470  
21 Homsi1   € 470  
22 Christoph Bernhauser € 470  
23 Jürgen Prack € 470  
24 Johann Glanz € 470  
25 Andreas Prömmer € 470  
26 Jakob Hilzensauer € 470  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments