News

Casino News – Ein weiteres Rekordjahr in den USA

Sowohl live als auch online spielen die US-Amerikaner mehr denn je. Sehr zur Freude der Casinos, die verbuchten 2022 einen neuen Rekordumsatz.

Nachdem die Pandemie den Casinos in 2020 ein sehr schweres Jahr bereitet hatte, ging es 2021 deutlich nach oben. Insgesamt wurde ein Rekorderlös in Höhe von $53,04 Milliarden (€49,05 Mrd) verbucht.

Diese Bestmarke wurde im vergangenen Kalenderjahr direkt wieder überboten. Bemerkenswert ist, dass die Bilanz bisher nur die ersten elf Monate erfasst. Bis November wurden $53,93 Milliarden (€50,80 Mrd) eingenommen.

Für den größten Gewinn sorgten die Automaten- und Tischspiel in den Casinos. Diese spülten $43,79 Milliarden (€40,49 Mrd) in die Kassen. In insgesamt 33 Zuständigkeitsbereichen darf gezockt werden. Nevada war mit $13,8 Milliarden (€12,39 Mrd) der lukrativste Markt.

Sehr beeindruckende Zahlen lieferte New York. Im Bundesstaat an der Ostküste dürfen seit letztem Jahr Sportwetten online platziert werden. Insgesamt wurden $16,7 Milliarden (€15,44 Mrd) gewettet. Der Staat kassierte davon $909 Millionen ($840,58 Mio) in Steuern und Lizenzgebühren.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments