Casinos Austria

Casinos Austria: Verschiebung der LM Vorarlberg, Absage der CAPT Salzburg, aber regulärer Spielbetrieb

0

Auch die Veranstaltungen der Casinos Austria sind von den Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus betroffen. So wurden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben, davon sind vorerst auch die Landesmeisterschaft Vorarlberg (18. bis 22. März) und die CAPT Salzburg (31. März bis 5. April) betroffen.

Per Erlass hat die Österreichische Bundesregierung Indoor-Veranstaltungen im Zeitraum von 10. März bis 1. April auf 100 Personen beschränkt. Demzufolge können auch keine Pokerevents veranstaltet werden, der reguläre Spielbetrieb ist davon aber nicht betroffen.

Aktuell ergibt sich die Situation damit so:

Vereinspoker Cup Bregenz abgesagt
LM Vorarlberg Casino Bregenz – ohne neuen Termin verschoben
CAPT Salzburg – abgesagt

Nicht von der Absage betroffen sind die Cash Game Days in Wien, die heute, den 11. März, mit einer neuen Cash Game Promo beginnen. Ebenso finden die täglichen Turniere statt. Natürlich ist auch der normale Spielbetrieb in allen zwölf Casinos gewährleistet.

Dieser Plan gilt bis auf weiteres, der Veranstaltungskalender auf casinos.at wird aktuell gehalten. Wer also Interesse an einem Pokerturnier hat, schaut am besten dort nach oder auf der Poker Facebook Seite der Casinos Austria.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT