News

Check behind the Devil – die Rückkehr des teuflichen Turniers

Letztes Jahr lud das Casino Bremen zum ersten Mal zum „Checkbehind the Devil“. Dieses Jahr wird von 4. bis 6. Juni 2010 mit dem Teufel gespielt. Das Buy-in beträgt wieder € 666 (€ 606 + € 60), dafür gibt es ein Starting Stack von satten 666 Big Blinds.

Vorjahressieger Müller-Heitrich mit Team
Die Turnierstruktur wurde gegenüber dem Vorjahr sogar noch verbessert und deshalb hat man für das Deepstack Turnier gleich drei Tage eingeplant. Gestartet wird am Freitag, den 4. Juni, um 20 Uhr. Bei einem Starting Stack von 26.640 (= 666 BB) und 60 Minuten Levels braucht man schließlich auch genug Zeit. Tag 1 wird nach fünf Levels beendet sein. Am Samstag geht es dann um 16:30 Uhr weiter. Gespielt wird solange bis der Final Table besetzt ist. Damit die Finalisten dann auch nicht unter Zeitdruck kommen, bleibt ihnen der Sonntag ab 16:30 Uhr.

Titelverteidiger beim Check behind the Devil ist übrigens Andreas Müller-Heitrich, der sich letztes Jahr gegen Hrn. Cimen und Karl-Heinz Klose durchgesetzt hatte. Was in diesem Jahr sicherlich nicht fehlen wird, sind die aufwendigen Verkleidungen des Pokerteams. Denn schließlich braucht ein Motto-Turnier ja auch den passenden Rahmen.

Die passenden Satellites zum Check behind the Devil gibt es natürlich auch und heute Mittwoch, den 26. Mai 2010, gleich das erste. Heute, am 29. Mai und am 2. Juni gibt es jeweils ein € 50 +5 Satellite, zwei Rebuys und ein Add-on sind erlaubt. Die letzte Möglichkeit, sich günstig ein Ticket zu sichern, gibt es am 3. Juni. Da steht das € 100 + 5 Super Satellite an. Hier wird dann mit unlimited Rebuys und einem Add-on gespielt, also heißt es für den ein oder anderen aufpassen, damit er nicht mehr investiert, als das Ticket wert ist.

Die Cashgamer müssen am kommenden Wochenende aber auch nicht pausieren. Täglich ab 16:30 Uhr kann an den Cashtischen gespielt werden, No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha werden angeboten.

Die Anmeldungen zu den Satellites und selbstverständlich auch zum Check behind the Devil sind bereits angelaufen. Weitere Infos erhaltet Ihr unter der Telefonnummer 0421 / 32 9 00 218 bzw. auf westspiel.de, Reservierungen sind unter 0421 / 32 9 00 201 möglich.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments