Turnierergebnisse - Belgien

Chen Lin gewinnt das Roller Coaster Main Event in Spa

0

Am Ende gab es einen deutschen Doppelsieg beim € 30.000 GTD Main Event des Roller Coaster Festivals im Casino Spa. Die letzten vier Spieler einigten sich auf einen Deal, der Chen Lin den Sieg vor Michael Wollenberg einbrachte.

Fünf Deutsche unter den letzten 15 Spielern waren die Ausgangsposition, als es in den Finaltag ging. Rolf Weißhaupt war der Shortstack und musste gleich wieder gehen. Stephan Schäuble sorgte mit Pocket 8s für das Aus von Jean Minet auf Rang 13, er war mit all-in.

Der letzte Niederländer hatte Feierabend, als Samatar Gelle mit gegen die Asse von Tatsuhiko Terai lief. Christian Banz eliminierte dann mit Dominique Fassin mit den Assen. Am Flop gingen die Chips in die Mitte, Turn und River änderten nichts und man war noch zu zehnt. Stefan Schäuble verpasste den Final Table, als er mit schlecht gegen die Sevens von flippte, weil das Board brachte. Tatsuhiko Terai ging als nächster und die letzten acht Spieler nahmen ihre Plätze am Final Table ein.

Chen Lin war der Chipleader vor Michael Wollenberg, auch Christian Banz war am letzten Tisch mit dabei, aber es gab nicht mehr allzu viel Spielraum. Christophe Gerard musste gleich wieder gehen. Dann raiste Michael Wollenberg, worauf Christian Banz mit all-in ging. Hinter ihm fand Chen Lin die Queens, Michael foldete. Das Board und Christian, der von Rang 2 aus in den Tag gegangen war, musste sich mit Platz 7 begnügen.

Amaury Coorevits, der Chipleader zu Beginn des Tages, folgte, als er mit gegen die Kings von Rudy Francis das Nachsehen hatte. Michael Wollenberg traf dann mit Pocket 5s das Set und schickte Adil Elmazli mit Pocket 6s nach Hause.

Es ging in eine kurze Pause und danach wurde nicht mehr gespielt. Die letzten vier einigten sich auf einen Deal, der Chen Lin als klarem Chipleader den Sieg für € 5.103 einbrachte. Michael Wollenberg nahm Rang 2 für € 4.732.

Das Roller Coaster Festival ist zu Ende, im Casino Spa geht es nun wieder mit dem regulären Programm weiter. Das heißt, dass am Montag zur Cashgame Nacht geladen wird. Das nächste Turnier ist am Freitag das € 115 Friday Deepstack mit einer € 3.000 Preispool-Garantie. Das nächste Event startet am 6. Dezember. Beim 777 Kings Festival sind € 30.000 garantiert, davon entfallen € 20.000 auf das € 155 + 15 Main Event. Infos und alle Details findet Ihr unter european-pokerseries.com.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Lin Chen Germany 7.231 € 5.103 €
2 Wollenberg Michael Germany 4.665 € 4.732 €
3 Francis Rudy Belgium 3.217 € 4.235 €
4 Caliber Alain Belgium 2.383 € 3.426 €
5 Elmazli Adil Belgium 1.833 €  
6 Coorevits Amaury Belgium 1.409 €  
7 Banz Christian Germany 1.127 €  
8 Gérard Christophe Belgium 901 €  
9 Terai Tatsuhiko Japan 720 €  
10 Schäuble Stephan Germany 644 €  
11 Fassin Dominique Belgium 644 €  
12 Gelle Samatar Netherlands 578 €  
13 Minet Jean Belgium 578 €  
14 D’Ortona Dimitri Belgium 519 €  
15 Weißhaupt Rolf Germany 519 €  
16 Dominique  Meyers   466 €  
17 Philipp-Maurice  Meyer   466 €  

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT