News

Coronavirus: Weitere Turnierabsage und Verschiebungen

Kurzfristig sind nun auch die Italian Poker Open (IPO) Nova Gorica abgesagt worden. partypoker LIVE hat das MILLIONS Cyprus auf September verschoben, Meritpoker führt aber eine Veranstaltung durch.

Nach dem Wegfallen der Preisgeldgarantien bei der WPT Barcelona gibt es nun die nächste Veränderung im partypoker LIVE Kalender. Das MILLIONS Cyprus wurde noch ohne genaues Datum auf September verschoben,  allerdings hat Meritpoker selbst schon angekündigt, dieselbe Veranstaltung plangemäß nur ohne partypoker und als Merit Poker Classic durchzführen.

Wenig überraschend mussten nun sehr kurzfristig die Italian Poker Open abgesagt werden. Die norditalienischen grenzen sind geschlossen und damit ist auch die Durchführung des Turniers von 12. bis 17. März nicht mehr möglich.

Gestern hat PokerStars drei Road to PSPC Events, inklusive dem im Casino Schenefeld geplanten, auf unbestimmte Zeit verschoben, gleichzeitig aber auch bekanntgegeben, dass man die Situation kritisch beobachte. Am 20. März beginnt die EPT Sochi, die aber wie geplant stattfinden soll.

Ebenfalls kritisch beobachtet wird die Gesamtsituation gerade von den Irish Poker Open, aber auch hier gibt man sich zuversichtlich, dass wie geplant von 6. bis 13. April gespielt wird.

Nach wie vor aufrecht sind die Preisgeldgarantien beim WSOP Circuit im King’s Resort Rozvadov. Seit heute gibt es Einreisekontrollen nach Tschechien, auch am Grenzübergang Waidhaus kann es zu Wartezeiten kommen. Der Auftakt des WSOPC war allerdings gut und laut Rücksprache mit King’s Boss Leon Tsoukernik, bleibe vorläufig alles wie es ist. Kurzfristig kann es aber auch hier – falls es die Umstände erfordern – zu Änderungen kommen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments