Concor Card Casino

Deal beendet die April Ausgabe der Deepstack Series im CCC Bregenz

Die Bregenz Deepstack Series April ist entschieden, ein Deal der letzten drei Spieler brachte gestern, den 30. April die Entscheidung. 29 Spieler kamen am Sonntag zurück ins Concord Card Casino in Bregenz und spielten das Finale beim € 220 No Limit Hold’em Event.

Am Freitag und Samstag waren insgesamt 75 Spieler gestartet, mit 11 Re-Entries ging es um € 17.200 im Preispool und der wurde auf neun Plätze bezahlt. Beide Starttage wurden von Frauen dominiert und so ging Monika Kissling vor Katarina Podsednikova ins Finale.

Beide Damen schafften es am Ende locker ins Geld, den Sieg machten aber die Herren unter sich aus. Zu dritt wurde letztlich gedealt und mit einer Teilung das Turnier beendet. Für Jürgen Giselbrecht, Christian Beck und Champion1905 wurden jeweils € 3.100 Preisgeld ausgezahlt.

Den kompletten Turnierplan vom CCC Bregenz findet Ihr unter ccc.co.at.

Platz Name Preisgeld
1 Giselbrecht Jürgen   3100
2 Beck Christian 3100
3 Champion1905 3100
4 Hecht Benjamin 1600
5 Kühne Michael  1280
6 Kissling Leitgeb Monika 1120
7 Ritschel Christoph 960
8  Leitgeb Jakob 800
9 Podsednikova Katerina 640
Bubbleboy Balling Benjamin 300

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments