News

Der erste Deepstack Extravaganza Sieg für Deutschland

Die WSOP hat erst begonnen, die Deepstack Extravaganza im Venetian läuft schon ein paar Tage länger. Die Teilnehmerzahlen sind zwischen wenig und sehr vielen. Und seit Event # 24 gibt es auch schon einen deutschen Sieger.

Beim $1.100 No Limit Hold’em nahmen 39 Spieler Platz, was einen Preispool von $38.376 ergab. Der Sieg ging an Christian Nolte, der sich so über $17.269 für das Vegas Budget freuen durfte.

1 Christian Nolte $  17.269 Germany
2 Joshua Pollock $  11.513 La Jolla, CA
3 John Amato $   5.756 Houston, TX
4 Peter Murphy $   3.838 Ireland

Die Events im Venetian sind durchwegs gut besucht, vor allem die Mittagsturniere mit Buy-Ins bis $500 erfreuen sich großer Beliebtheit. Beim $400 No Limit Hold’em Eröffnungsevent waren 496 Spieler angetreten. Ina Bosak sorgte mit Rang 9 für $3.710 für die beste deutsche Platzierung, der Sieg ging an den Kanadier Roman Bartko für knappe $40.000.

Bis zum 21. Juli 2013 dauert die Deepstack Extravaganza III im Venetian, die Schedule gibt es unter www.venetian.com


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments