News

Der erste Tag bei der Deutschen Poker Meisterschaft

Gestern Abend startete die 16. Deutsche Pokermeisterschaft in der Spielbank Hamburg. 80 Spieler hatten sich eingefunden, um Tag 1a des € 1.600 No Limit Hold’em Events zu bestreiten. Auch zahlreiche Medienvertreter und Zuseher waren vor Ort, ebenso wie NDR und ZDF.

Katja Thater.jpg
Fotogalerie

Schon im Vorfeld war das Turnier mit 160 vergebenen Tickets ausverkauft. 80 Spieler traten gestern zu ihrem ersten Starttag an. Mit nur kurzer Verzögerung konnte Anestis Karasavvidis die DPM eröffnen und es ging hochkonzentriert ins erste Level.

Viele bekannte Gesichter waren an Tag 1a gestartet – Katja Thater und Jan von Halle, Thang Duc Nguyen, Henry Nowakowski, Shahin Zarkesch, Wolfgang Pralat, Cort Kibler-Melby, Phillip Roch und so weiter. An den Tischen herrschte doch auch dichtes Promitreiben.

Die DPM Reloaded ging auch mit einer neuen Turnierstruktur an den Start. So stiegen die Blinds tatsächlich nur langsam an, die Levelzeiten waren mit 30 bzw. 45 Minuten durchaus angebracht. So ruhig das Turnier in den ersten drei Levels verlief, so actionreich wurde es in den nächsten drei. Fast im Minutentakt mussten sich die Spieler verabschieden.

Katja Thater musste sich im Hamburger-Duell Jan Peter Jachtmann geschlagen geben. Sie ging nach seinem Raise mit   all-in, Jan callte mit . Die Hand, die nie entscheidende Partien gewinnt, konnte hier am River doch die Dame treffen – gleich in doppeltem Sinne, denn Katja musste ihren Platz räumen.

In den letzten beiden Levels lief aber nicht nur Jan Jachtmann zur Höchstform auf, auch Alexander Bachmann nahm Spieler um Spieler vom Tisch und manchmal sogar zwei. Denn seine Queens reichten, um Sven Rümcker und Rainer Hellriegel zu verabschieden.

Nur 16 Spieler schafften es durch den zehn Level langen Tag, der gegen 3:30 Uhr morgens zu Ende ging. Um 19 Uhr startet heute Tag 1b mit den übrigen 80 Spielern. Man darf gespannt sein, ob das Medieninteresse heute auch so hoch wie gestern sein wird. Um 21 Uhr startet ja das Charity Turnier, an dem unter anderem auch Tim Mälzer am Pokertisch Platz nehmen wird. Ob die Promis aus der TV-Glitzerwelt mehr Aufsehen erregen können als die Profis am Pokertisch. Man wird sehen.

Stefan Hachmeister und Markus Knoll sind natürlich auch heute wieder in der Spielbank Hamburg vor Ort und werden live von der Deutschen Pokermeisterschaft berichten.

Chipcount Tag 1a:

Wolfgang Pralat 65.800
Max Hornung 49.900
Marten Jensen 10.300
Richard Kieckhöfer 24.300
Ismael Bojang 49.100
Zille die Brille 15.300
Willi Flemming 38.800
Herold Julan 61.400
Cort Kibler-Melby 19.900
Piroth 19.000
Mark Rößler 84.200
Jan Peter Jachtmann 111.000
Alexander Bachmann 125.800
Andy Altmeyer 23.100
Falko Bertheau 52.500
Sven Reichardt 51.600


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments