News

Der nächste Weltrekordversuch von PokerStars

Vor einem Jahr der erste Weltrekord, vor einem halben der zweite. Und nun kommt am 27. Dezember 2009 der ultimative Belastungstest für die PokerStars Server. Denn gleich 300.000 Spieler sollen es bei dem $1 No Limit Hold’em Event werden. Ein Preispool von $300.000 wird garantiert, der Sieger erhält $50.000.

35.000 Spieler nahmen am ersten Weltrekord-Turnier letzten Dezember teil. Im Sommer kam das Kräftemessen mit Full Tilt, wobei der Rekord mit dem größten Online-Turnier aller Zeiten eigentlich gar nicht in Gefahr war. Denn Full Tilt konnte PokerStars nicht annähernd das Wasser reichen und mit 65.000 Spielern blieb der Eintrag im Guinnes Buch der Rekorde bei Stars.

Am 27. Dezember soll dieser Rekord nun regelrecht pulversiert werden. Angestrebtes Ziel sind nämlich fast unglaubliche 300.000 Teilnehmer. Der Preispool ist verlockend, die Uhrzeit mit 14:45 Uhr ET sowohl für die Amerikaner als auch für die Europäer passend. Schon jetzt sind über 25.000 Spieler angemeldet. Und würde sich jetzt keiner mehr anmelden, dann wären schon alle im Geld. Denn tatsächlich werden 30.000 Plätze bezahlt. Da bekommt man zwar nur $2,22, aber immerhin. Interessant wird die Preisgeldaufteilung ab Platz 40. Da hat man aus seinem Dollar nämlich schon $200 gemacht, ab Platz 16 wird man mit $1.050 vierstellig.

Damit das Turnier überhaupt zu spielen ist, dauern die Levels nur 5 Minuten und das ist für $1 Buy-in mit der Chance, das Buy-in zu verfünfzigtausendfachen auch kein Ausschlussgrund. Anmeldungen in der PokerStars Lobby sind unter Turniere – Spezial bereits möglich.


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
hanzui883
11 Jahre zuvor

das schaffen die nie und nimmer 300 tausend player gleichzeitig ausser es sind wieder die popelstars bots im einsatz;)…las mich raten es gewinnt wieder „elky“

The Guru of Greatness
11 Jahre zuvor

Hat da Jemand am Honigtopf genascht?
Ja, ja… alles fake, die Welt ist eine Matrix usw. 🙄

El Ron de Cuba
11 Jahre zuvor

Also ich bin mir ehrlich gesagt auch ziemlich sicher das RiverStars für das Event genügend Bots am Start hat. Notfalls müssen sie halt noch welche von den Cash Tischen abziehen. Da werden sich einige wundern das sie an dem Tag auf einmal überproportional viele Hände beim cashen gewinnen. *LOL* wer in dem Cheaterroom überhaupt noch spielt ist eh Banane 😉

mani
11 Jahre zuvor

habt ihr alle so schlechte erfahrung mit ps ? also ich denke 200k könnten die schaffen 😉

hanzui883
11 Jahre zuvor

nein keim problem nur keiner kann dir 120% versichern das du nur gegen „echte“ gegner spielst…und nicht gegen bots…
ich sag nur elky gewinnt innerhalb von wenigen tagen 2 turniere mit jeweils über 10tausend spielern….ja ne is klar;)