News

Deutsches Nationalteam beim APAT European Team Championship

Nein, nicht Michael Keiner und sein Team sind gemeint. Beim European Team Championship der Amateur Poker Association & Tour treten vier Spieler vom Poker Pro Startup rund um Stephan M. Kalhamer an und werden versuchen, den Titel nach Deutschland zu holen.

Showdown ist am 1. und 2. November im Grosvenor Casino in Brighton. Acht Nationen treten zum Vergleichskampf an. Deutschland muss es mit England, Frankreich, Ungarn, Irland, den Niederlanden, Schottland und Wales aufnehmen.

Das Team
Das Team

Den Namen „Poker Pro Startup“ hört man in letzter Zeit immer öfter. Hinter diesem Namen verstecken sich Thomas Schaaf, Jan Schwarz, Sven Lucha, Konstantin Bücherl, Jürgen Bachmann und Stephan M. Kalhamer. Nicht zu vergessen natürlich die beiden Ladies im Team, Silke Burghardt und Isolde Summerer. Bei der Team-EM im Poker Royale holte sie unter „Aces-up“ den Europameistertitel. Jetzt greifen sie auch in Brighton an.

Silke Burghardt, Thomas Schaaf, Jan Schwarz, Jürgen Bachmann stellen sich den anderen Nationen. Gecoacht werden sie wie immer vom Non-Playing Captain Stephan M. Kalhamer. Wenngleich der letzte Auftritt des Teams bei der Poker EM in Baden kein glorreicher war, können sich ihre Erfolge schon sehen lassen. Jan Schwarz hatte sich als Sieger der Betfair Challenge für das WSOPE Main Event in London qualifiziert und sich auch dort im internationalen Spitzenfeld behauptet.

Dass sie weder Profis noch Weltstars sind, ist ein wichtiges Kriterium für die Teilnahme beim APAT European Team Championship. Denn wie der Name schon sagt, treten hier Amateure an. Geschenkt gibt es in Brighton dennoch nichts. Beim Single-Table Turnier, Heads-up und Multi-Table Turnier muss jeder einzelne Teamspieler Punkte sammeln.  Die Gegner sind durchwegs erfahrene Amateurspieler aus den verschiedenen Ländern.

Während die Profis alljährlich in den englischen TV-Studios antreten und auch um viel Geld spielen, geht es am ersten Novemberwochenende in Brighton viel mehr um die Ehre. Mit den vier Spielern von Poker Pro Startup hat Deutschland sicherlich würdige Vertreter vor Ort, Stephan M. Kalhamer wird als Kapitän und Coach für die nötige moralische Unterstützung sorgen.

In den kommenden Tagen werden wir Euch die einzelnen Spieler noch ein wenig besser vorstellen. Denn schließlich will man ja wissen, wer Deutschland in einem Nationenbewerb vertritt.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments