News

Die Nerven liegen blank

So titelt Erich Kollmann seinen neuesten Blog-Eintrag bei Full Tilt. Dabei trifft er den Nagel tatsächlich auf den Kopf. Was vielleicht nur als Antwort auf die Kampfansage von Eddy Scharf gemeint war, bekommt nachdem Zusammenstoß Bihl-Vörtmann weitere Brisanz.

Eddy Scharf hat zuletzt in seinem Blog auf Overcards dem Team von Unipoker rund um Erich Kollmann den Krieg erklärt. Es geht um den Nationscup, der am Freitag, den 5. Dezember, im Casino Bregenz beginnt. Nun kommt die Antwort von Erich:

„Nationencup in Bregenz, vier Nationen, Italien, Schweiz, Deutschland und Österreich. Großer Schlagabtausch schon vor diesem Event.
Natürlich wird schon vor diesem Event mit allen erlaubten Mitteln versucht die Gegner zu beeinflussen. Nervenschlacht pur, Ösis gegen Piefkes, Piefkes gegen Ösis, Schwyz gegen Italy, großes Ego gegen kleines Ego.
Der Pensionisten Opa aus Köln schießt wieder mit “scharfer Munition”. Noch hat ihm keiner geflüstert, dass hier nicht das Supertalent der scharfen Worte gesucht wird. Es wird keine Jury mit Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart geben. Die Gegner werden nicht jonglieren und auch nicht auf der Mundharmonika spielen. Keine Kinder mit unglaublichen Stimmen und kein Trapezkünstler mit Suspensorium als Schutz.  Die Gegner sind Männer, richtige Männer. Sie alle wollen nur das Eine: Sieg im Nationencup!
Doch die Nerven liegen blank bei unseren geliebten Nachbarn. Raise oder nicht Raise, String oder nicht String. Liebe Nachbarn, seit lieb zueinander, wir wollen Spaß haben und gewinnen werden wieder die Italiener.“

Dabei hat Eddy aktuell vielleicht mehr Probleme damit, ob er am Freitag überhaupt noch ein Team haben wird. Denn die Stimmung zwischen Thomas Bihl und Jens Vörtmann ist seit dem Eröffnungsturnier doch sehr angespannt. Fehlt eigentlich nur noch ein Kommentar von Andreas Krause und ein deutsches Team hat sich selbst K.O. geschlagen.


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Jürgen M.
11 Jahre zuvor

ich liebe diese schwanzvergleiche …*lol* 😈

der Coach
11 Jahre zuvor

ich weiß nicht, was die redaktion unter echten „Männern“ versteht,und unter dem wort „Ehre“,da kann ich ja nur lachen.als wenn es im pokern um ehre geht.und eines glaubt mir bitte.dem eddy ist es scheißegal,ob da ein nationcup team auseinanderfällt oder nicht…schöne grüße vom thomas orlowski…dem „coach“

Erich Kollmann
11 Jahre zuvor

Hallo Thomas, hatte schon geglaubt der Eddy hat dich beurlaubt. Endlich bist du wieder da und die beiden von der Muppets Show können wieder so richtig lästern. 😀

Kottan
11 Jahre zuvor

Vermutlich hat Eddy zuviel Supertalent geguckt 😀 Denn eines steht ja heuer fest: Der Sieg bleibt in Österreich und für den kleinen nördlichen Zwergstaat wird nur Platz 4 bleiben. :mrgreen: