News

Die World Poker Tour kommt nach London

0

Mehr und mehr erobert die World Poker Tour (WPT) Europa. Von 30. August bis 5. September 2010 eröffnet die WPT eine Reihe von Events in London, die die Pokermetropole in den darauffolgenden Wochen zur Pokerhauptstadt Europas machen.

Als Schauplatz hat man sich das Palm Beach Casino im MayFair Hotel ausgesucht, wo im Anschluss an die WPT auch PartyPoker die World Open VI produziert. Eröffnet wird die WPT mit drei Side Events – einem £ 250 NLH Rebuy, einem £ 550 NLH und einem £ 1.080 NLH. Ab 30. August 2010 wird es dann beim £ 5.000 + 300 Main Event ernst. Es gibt zwei Starttage (30. und 31. August), wobei sogar am 31. August zeitgleich mit Tag 1B noch das letzte £ 330 Shootout Satellite gespielt wird.

Late Registration ist damit auch bei diesem WPT Event erlaubt. Erfolgreichster Nachzügler war zuletzt Phil Ivey, der erst kurz vor Ende der Registrierung beim Bellagio Cup kam und sich noch an den Final Table spielte. Bei einer Startdotation von 40.000 Chips und 90 Minuten Levelzeiten kann man sich ein verspätetes Einkaufen aber auch durchaus leisten.

Gespielt wird das Main Event über insgesamt fünf Tage, das Finale gibt es am 4. September um 15 Uhr. Am 3. September startet das zweite Highlight der WPT London, das £ 15.000 Highroller Event. Dieses ist für zwei Tage angesetzt, das Finale findet ebenfalls am 4. September ab 16 Uhr statt.

Bei beiden Events gibt es eine TV-Aufzeichnung, die ja bei der europäischen WPT kein Standard ist. Alle Infos zur WPT London findet Ihr unter www.worldpokertour.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT