Concor Card Casino

Dotan Gad gewinnt die Israeli Poker Championship Vienna

Die Entscheidung beim € 440 Main Event der Israeli Poker Championship im Concord Card Casino Wien ist gefallen. Dotan Gad setzte sich am Final Table durch und holte nicht nur den Sieg für Israel, sondern auch die Siegesprämie von € 35.310.

Acht von den 450 Spielern waren noch übrig, als es heute an den Final Table, ging. Die Entscheidung war live im Internet zu sehen. Als Chipleader startete Simhon Eyal, Zweite in Chips war die letzte Lady im Turnier, Jasmina Bauer.

Shortstack Yekutiel Rosenberg musste sich mit Rang 8 begnügen. Nachem Lajos Motel ausgeschieden war, hatte dann auch Jasmina Bauer Feierabend und damit stand fest, dass der Sieg nach Israel gehen würde.

Es gab mehrere Dealverhandlungen, doch nie kam eine Einigung zu Stande und so wurde der Sieg doch ausgespielt. Letztlich war es Dotan Gad, der sich behaupten konnte und die Siegesprämie von € 35.310 kassierte.

DSC_7014

Rang Name Nation Preisgeld
1. Dotan Gad ISR 35.310 €
2. Din Raichel ISR 24.090 €
3. Eyal Simhon ISR 16.590 €
4. Daniel Muslawi ISR 11.700 €
5. Itzhak Bitton ISR 8.560 €
6. Jasmina Bauer AUT 6.460 €
7. Lajos Motel HUN 4.710 €
8. Yekutiel Rozenberg ISR 3.670 €
9. Andreev Alexey RUS 2.970 €
10. Miskei Peter ISR 2.440 €
11. Shai Zurr ISR 2.440 €
12. Shimoni Shlomi ISR 2.440 €
13. Shay Sitrok ISR 2.100 €
14. Szaszko Bence HUN 2.100 €
15. Chen Keren ISR 2.100 €
16. Eli Ashrof ISR 1.750 €
17. Atila Polner HUN 1.750 €
18. Amichai Hasson ISR 1.750 €
19. Sagi Yudovitch ISR 1.400 €
20. Butzhammer Thomas AUT 1.400 €
21. Kaise Amir ISR 1.400 €
22. Azzoz Liran ISR 1.400 €
23. Dayon Daniel ISR 1.400 €
24. Koko Roi ISR 1.400 €
25. Thuma Alexander AUT 1.400 €
26. Chezi Baider ISR 1.400 €
27. Stahli J P SUI 1.400 €
28. Edmond Ala AUT 1.220 €
29. Eli Molina ISR 1.220 €
30. Andrew Porotov ISR 1.220 €
31. Arik Balila ISR 1.220 €
32. Zadok Salman ISR 1.220 €
33. Savid Salah ISR 1.220 €
34. Shalev Halua ISR 1.220 €
35. Berres Sebastian GER 1.220 €
36. Marc Gaudlitz GER 1.220 €
37. Navot Golan ISR 1.050 €
38. Yakov Ben Shelomo ISR 1.050 €
39. Michael Tabarelli ITA 1.050 €
40. Yosssi Eluz ISR 1.050 €
41. Sagi Baroz ISR 1.050 €
42. Raschbauer Stefan AUT 1.050 €
43. Daniel Rygielski POL 1.050 €
44. Ori Alperstein ISR 1.050 €
45. Nati Merfish ISR 1.050 €
46. Thomer Shirazi ISR 960 €
47. Höllmüller Siegfried AUT 960 €
48. Ithzak Rothstein ISR 960 €
49. Nir Levi ISR 960 €
50. Rami Exman ISR 960 €
51. Michel Ben-Izhak ISR 960 €
52. Gil Rabinovich ISR 960 €
53. Sissi Dang-Kogler AUT 960 €
54. Idan Cohein ISR 960 €

Neben dem Final Table stand noch ein letztes € 115 No Limit Hold’em Hyper Turbo Turnier auf dem Programm. 56 Spieler kauften sich ein, elf Re-Entries kamen noch hinzu und so wurden € 6.700 auf acht Plätze verteilt. Auch hier waren die Israelis erfolgreich. Amir Slowman holte den Sieg und € 2.070.

1. Amir Slowman 2.070 €
2. Nativ Shameli 1.300 €
3. Chaim Koifman 910 €
4. Itzhak Rothstein 680 €
5. Roi Koko 460 €
6. Shai 390 €
7. Liat Ben-Shitrit 360 €
8. Alexander Peschl 330 €

 


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Prinzgauer
6 Jahre zuvor

nice job DIN EICHEL
ich wette JJ hat immer gewonnen

Prinzgauer
6 Jahre zuvor

ich bin der prinzgauer und krieg nix auf die reihe 🙁