Pokerstars

EPT Loutraki – Ein weiterer Erfolgstag für die Deutschen

Rang 4 nach Tag 3, das ist die Zwischenbilanz von Mario Puccini bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Loutraki. 38 Spieler sind noch übrig und damit sind auch die Geldränge erreicht. Auch die PokerStars Qualifikanten Pierre Mothes, Florian Schleps und Hauke Heseding sowie 770 Pro Julian Herold und Donkr Matthias Kurtz sind noch mit dabei.

Exakt 100 Spieler waren es noch, als Tag 3 begann. Mario Puccini startete als bester Deutscher ins Turnier. Für Julian Herold gab es gleich die Chips von McLean Karr, der mit Queens all-in war. Julian hielt , traf am Turn seinen Flush und Karr musste gehen. Auch Pierre Mothes und Hauke Heseding konnten gleich zulegen.

Für Hauke Heseding gab es aber kurz darauf einen herben Rückschlag, als er einen Riesenpot gegen eine Straight verlor und nur noch 30.000 übrig hatte. Matthias Kurtz holte sich dann mit den Queens die Chips von Paul Berende, der die 9s hielt. Pierre Mothes verdoppelte mit gegen dieJacks von Rupert Elder und baute ebenfalls weiter auf. Mario  Puccini baute sein Stack ebenfalls aus und bis auf Hauke Heseding standen alle Zeichen auf „Cash“ für die Deutschen.

Hauke fand dann aber auch zurück ins Turnier und verdoppelte mit den Kings und die Bubble rückte  immer näher. Diese platzte, als Roman Makhlin mit gegen von Chris Lastiwka all-in war und das Board brachte.

Die verbliebenen 48 Spieler waren damit im Geld, unter ihnen alle in Tag 3 gestarteten Deutschen und der Österreicher Florian Schleps. Die Turnierleitung verkürzte dann den Spieltag und es wurde nicht auf 24 verbleibende Spieler runter gespielt, sondern der Tag nach Level 17 beendet. Für zehn Spieler war bis zum Ende des Tages noch Feierabend, darunter Jason Wheeler, David Vamplew und Kevin MacPhee.

Kurz vor Ende  von Tag 3 musste Julian Herold noch Chips lassen, als er mit gegen Chris Lastiwka mit Pocket 10s verlor. 70k musste er Lastiwka überlassen und Julian beendete den dritten Tag somit als einer der Shortstacks.

Mario Puccini liegt auf Rang 4, Chipleader ist der Grieche Charalampos Kapernopoylos vor David Elyashar und Rupert Elder. Julian Herold und Matthias Kurtz stehen zu Beginn von Tag 4 unter Zugzwang, aber alle verbliebenen Spieler haben bereits € 7000 sicher. Können die Deutschen die EPT-Erfolgssaison in Griechenland fortsetzen?

Name Country Status Chips Table Seat
Charalampos Kapernopoylos Greece 892.500 1 2
David Elyashar Israel 503.500 2 6
Rupert Elder UK 497.500 2 1
Mario Puccini Germany  PokerStars qualifier 495.500 1 4
Pim Van Riet Netherlands 492.500 5 3
Frederic Hebette Belgium 464.000 3 5
Zimnan Ziyard Uk PokerStars qualifier 437.500 3 8
Panagiotis Koyloykakos Greece 401.000 5 2
Dimitris Mpinas Greece PokerStars qualifier 362.500 4 3
Andras Kovacs Hungary PokerStars qualifier 362.500 4 5
Evangelos Armpatsis Greece 315.500 1 3
Vitalijs Zavorotnijs Latvia PokerStars qualifier 300.500 4 1
Vasileios Chantzaras Greece 271.500 3 6
Ioannis Taramas Greece 270.000 1 6
Toni Judet Romania Team PokerStars Pro 255.000 2 5
Hauke Heseding Germany  PokerStars qualifier 241.500 4 7
Florian Schleps Austria PokerStars qualifier 237.500 2 7
Jude Ainsworth Ireland Team PokerStars Pro 233.000 2 4
Theofanis Poziopoylos Greece PokerStars qualifier 228.000 5 7
Koen De Visscher Belgium 213.000 5 1
Bret Williams Canada PokerStars qualifier 199.500 5 8
Andreas Pournaras Greece 197.000 3 4
Pierre Mothes Germany PokerStars qualifier 190.000 3 2
Georges Yazbeck Lebanon PokerStars qualifier 188.000 1 1
Viliyan Petleshkov Bulgaria 187.500 1 7
Robert Cezarescu Romania 180.000 2 3
Sergey Serafimov Bulgaria 172.500 3 1
Tobias Garp Sweden PokerStars qualifier 170.500 1 8
Georgios Grigoropoylos Greece 163.500 5 4
Fahredin Mustafov Bulgaria 161.500 2 2
Christopher Lastiwka Canada 150.000 3 7
Matthias Kurtz Germany 145.000 5 6
Jose Maria Felices Spain 114.000 4 4
Igal Augarten Australia PokerStars qualifier 93.500 4 2
Julian Herold Germany PokerStars player 93.500 4 6
Stelios Drosos Greece 93.000 5 5
Carlos Lopez Spain PokerStars player 81.000 1 5
Grudi Grudev Bulgaria 49.500 3 3

39 – Agris Klaise, Latvia, €7,000
40 – Kevin MacPhee, United States, €7,000
41 – Besiana Antoni, Albania, €6,600
42 – Ioannis Papathanasioy, Greece, €6,600
43 – David Vamplew, United Kingdom, €6,600
44 – Apostolos Chatzopoylos, Greece, PokerStars qualifier, €6,600
45 – Jason Wheeler, United States, PokerStars qualifier, €6,600
46 – Yosef Kashi, Israel, €6,600
47 – Rasmus Larsen, Denmark, €6,600
48 – Marco Leonzio, Italy, €6,600


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments