News

Everest Poker Open im Grand Casino Baden

Nicht umsonst wird das Grand Casino Baden bei Zürich auch das Pokermekka der Schweiz genannt. Heute Freitag, den 12. Dezember, beginnt mit dem CHF 6.400 No Limit Hold’em Double Chance eines der größten Turniere in der Schweizer Pokergeschichte.

Grand Casino Baden

Zahlreiche namhafte Spieler haben sich zu dem Turnier angesagt und sind auch bereits im Grand Casino Baden. Neben Lokalmatador Rino Mathis werden auch Poker Europameisterin Sandra Naujoks, Vito Branciforte, Ivo Donev, Jan Peter Jachtmann, Thomas Wolfer, Youngster Severin Walser und PokerStars Shooting Star Anton Allemann an den Pokertischen Platz nehmen und um den Titel beim Everest Poker Open kämpfen.

Seit Montag wird in Baden bei Zürich schon fleißig gepokert. Neben den Schweizern sind auch zahlreiche Deutsche in Baden. So konnte sich beim Eröffnungsturnier Jürgen Friedrich auf Platz 2 spielen, Bahador Azad sorgte dafür, dass der Sieg in der Schweiz blieb. Beim Mixed Limit Event am Dienstag betrug das Buy-in CHF 300, stolze 48 Spieler hatten sich über die Varianten Hold’em, Omaha und Seven Card Stud Limit gewagt. Auch hier konnten die Schweizer den Sieg behalten und Fabian Frenademez freute sich über CHF 4.895. Im dritten Anlauf hieß es dann Pot Limit Omaha und wieder fanden sich 48 Spieler ein. Lag es am Heimvorteil oder doch daran, dass die Schweizer die besseren Spieler sind, auf jeden Fall blieb auch hier der Sieg bei den Eidgenossen und Ivan Mihajlovic nahm sich die Siegesprämie von CHF 11.290.

Gestern aber schafften es die Deutschen endlich, einen Sieg einzufahren. Beim CHF 1.000 No Limit Hold’em Turnier nahmen 94 Spieler teil, zahlreiche bekannte Spieler waren bereits mit am Start. Michael Brandau entführte den Sieg nach Deutschland und durfte CHF 25.380 mitnehmen.

Highlight der Turnierwoche ist aber eben das CHF 6.400 No Limit Hold’em Double Chance Turnier, das heute Abend beginnt. Pokeraction.info berichtet live vom Geschehen aus dem Grand Casino Baden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments