News

Felix Osterland und Jan Schwarz bei der Giga Pokernight

Letztes Wochenende war die Premiere der neuen Giga Pokernight. Und dieses Wochenende geht es pannend mit zwei Semi-Pros weiter. Am Samstag begrüßt Svenja Jan Schwarz im Studio und am Sonntag nimmt Felix Osterland neben Toni Platz.

Jan Schwarz.JPG
Jan Schwartz

Am Samstag, den 29. November, geht es natürlich auch umd das Wochenfinale. Jan Schwarz wird gegen die 24 Qualifikanten antreten und dabei natürlich auch das ein oder andere über sich erzählen. Wir haben Euch Jan Schwarz bereits ein wenig vorgestellt, als er gemeinsam mit seinen Kollegen von PokerPro Startup in Brighton bei der Team-EM der APAT antrat und den dritten Platz für Deutschland holte. Im letzten Jahr lief es für Jan nicht nur bei der Österreichischen Poker Tour gut, auch bei der Betfair Challenge in Berlin und der World Series of Poker Europe machte er von sich reden. Svenja Ahmann wird natürlich wieder gekonnt versuchen, ihm vielleicht noch das ein oder andere Geheimnis zu entlocken.

Felix Osterland

Felix Osterland ist am Sonntag der prominente Gast von Moderator Toni Glöckle. Mit seinem 38. Platz beim WSOP Main Event 2008 hat Felix seinen Namen in die Pokergeschichtsbücher eingetragen. Aber nicht nur bei der WSOP war er erfolgreich, auch in Bregenz konnte er schon ein Turnier gewinnen und hofft natürlich auch auf eine gute Platzierung bei der EPT. Felix wird Euch einiges über das Leben on Tour erzählen. Außerdem wird er gemeinsam mit Toni die Hand der Woche analysieren und erklären, wie man diese spielen kann. Auch die nächste Ausgabe der Pokerschule gibt es Sonntag, diesmal geht es um Draws und Made Hands.

Samstag und Sonntag ab 20 Uhr ist also wieder Pokernight – Time, natürlich auf Giga TV. Wer Fragen an die Studiogäste hat oder vielleicht noch die Qualifikation mitspielen möchte, der findet alle Details auf www.giga.de/pokernight.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments