News

Finnische Führung beim Irish Poker Open

Der actionreiche dritte Tag beim Irish Poker Open 2010 endete gestern Sonntag, den 4. April, mit einer Führung des Finnen Santeri Valikoski. Acht Spieler sind noch übrig, der bekannteste ist Full Tilt Pro Ben Roberts. Alle anderen könnten hier in Dublin ihren ersten großen Sieg feiern. Bester Deutscher wurde Rene Freymann mit Platz 13.

Mit 61 Spielern war man in den dritten Tag gestartet. Ziel war der Final Table und nach einem actionreichen Start sah es nach einem gar nicht so langen Tag aus. Auch Michael Durrer und Andre Morath mussten Chips lassen. Michael Durrer reraiste schlußendlich mit all-in, Declan Connelly callte mit . Das Board brachte und Michael Durrer musste mit Platz 52 gehen.

Liam Flood, der den Tag als Chipleader begonnen hatte, legte eine harte Bruchlandung hin. In einem Riesenpot gegen Santeri Vilkoski war Liam mit Queens gegen all-in. Am Board und Liam landete nur auf Rang 42, während Santeri die Führung übernahm.

Dominik Nitsche lief mit seinen Pocket 9s geradewegs in die Asse von James Mitchell und verabschiedete sich mit Platz 38. Auch Andre Morath hatte bald darauf Feierabend, als er mit an den Jacks von Richard Robinson scheiterte.

Je näher der Final Table rückte, desto vorsichtiger wurde die Action und es wurde doch einiges an Tempo aus dem Turnier genommen. Marty Wilson musste sich mit Platz 17 begnügen, als er mit seinen Queens gegen die Asse von Ed Sweeney lief.

Valikoski war wieder ein wenig zurückgefallen, konnte mit auf einem Board von aber Nik Persaud eliminieren und damit neuerlich in Führung gehen. Rene Freymann war als letzter Deutscher übrig geblieben und hatte den Final Table schon vor Augen, als er mit all-in reraiste. Pech für ihn, dass Richard Robinson in diesem Moment die Asse hielt. Das Board brachte keine Hilfe und Rene blieben nur rund 20k übrig. Die setzte er in der nächsten Hand auf und scheiterte an . Als bester Deutscher musste er sich mit Platz 13 und € 18.300 begnügen.

Als Yann Dion schließlich mit seinen Queens an den Assen von Paul Carr scheiterte, war der Final Table mit den letzten acht Spielern gefunden. Alle haben € 56.300 sicher, auf den Sieger warten € 600.000. Den Final Table gibt es auch live im Internet unter www.irishpokeropen.com zu sehen.

Beim PLO Side Event sah es nach Tag 1 noch gut aus. Letztendlich schaffte es Sam el Sayed zwar ins Geld, aber nur auf Platz 12. Der Sieg samt € 36.400 ging an Paul Zimbler. PokerStars Pro Sandra Naujoks nahm gestern im Ladies Turnier Platz und kommt heute an Tag 2 wieder, BobbiG und Mickey Finn sind beim € 1.500 No Limit Hold’em Side Event noch mit von der Partie.

Santeri Valikoski – FIN- 1.722.000
Paul Carr – IRL – 1.596.000
James Mitchell – UK – 1.155.000
Declan Connelly – IRL – 735.000
Peter Murphy – IRL- 546.000
Rob Sherwood – UK- 497.000
Ben Roberts – UK – 419.000
Ed Sweeney – IRL – 407.00

Platz Name Preisgeld
1 € 600.000
2 € 312.600
3 € 205.200
4 € 163.300
5 € 130.600
6 € 100.800
7 € 75.000
8 € 56.300
9 Yann Dion € 37.700
10 Richard Robinson € 24.900
11 Sean van Slujis € 24.900
12 Barry Donovan € 24.900
13 Rene Freymann € 18.300
14 Maurice Whelan € 18.300
15 Nik Persaud € 18.300
16 Amby Travers € 18.300
17 Marty Wilson € 18.300
18 Steve Noseworthy € 18.300
19 Keith Hawkins € 13.700
20 Tyler Bonkowski € 13.700
21 Tom Hanlon € 13.700
22 Alan Trueick € 13.700
23 Constantine Paparestis € 13.700
24 Francisco Jose Torres € 13.700
25 Janne Nevalainen € 13.700
26 Benjamin Juhasz € 13.700
27 Paul Lenfestey € 13.700
28 Martin Hanitz € 9.800
29 Sofia Lovgren € 9.800
30 Bharminder Maker € 9.800
31 Lars Frost € 9.800
32 Zsombor Gall € 9.800
33 Andre Morath € 9.800
34 Stuart Rutter € 9.800
35 George Cunningham € 9.800
36 Nelius Foley € 9.800
37 Jason Herbert € 6.900
38 Dominik Nitsche € 6.900
39 Ross Boatman € 6.900
40 Miloslav Vachulka € 6.900
41 Christopher Dowling € 6.900
42 Liam Flood € 6.900
43 Peter Krikkay € 6.900
44 Kenny Hume € 6.900
45 Steven King € 6.900
46 Adrian Donoghue € 5.500
47 Bartosz Socko € 5.500
48 Andrew Miles € 5.500
49 Anthony Kennedy € 5.500
50 Alan Dillon € 5.500
51 Paul Sweeney € 5.500
52 Michael Durrer € 5.500
53 Jen Mason € 5.500
54 Roman Gallagher € 5.500
55 Eoghan O’Dea € 4.500
56 Andy Black € 4.500
57 Donal O’Connor € 4.500
58 Jan Bjoersland € 4.500
59 Fiona Craig € 4.500
60 Ed Roycroft € 4.500
61 Christian Caracuta € 4.500
62 Paddy Hicks € 4.500
63 Eli Heath € 4.500
64 Esref Govsa € 4.000
65 Ken Doherty € 4.000
66 Stuart Brownson € 4.000
67 Mark Suddes € 4.000
68 Eoin Wood € 4.000
69 Nicolas Storm € 4.000
70 Anders Rasmussen € 4.000
71 Paul Febers € 4.000
72 Kaj Emmanuel € 4.000

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments