News

Garrett vs Robbi: Hero Call, Cheating oder einfach nur schlecht gespielt?

Die Diskussionen um die J4off Hand im $100/200/400 NLH Game der Hustler Casino Live (HCL) Show zwischen Garrett Adelstein und Robbi Jade Lew reißen nicht ab. Es gibt mittlerweile unzählige Analysen, aber ob es nun ein Hero Call, Cheating oder wirklich nur unfassbar schlecht gespielt mit glücklichem Ausgang für Robbi war, lässt sich nicht eruieren.

Eigentlich sollte man meinen, wenn Live-Kameras in Einsatz sind, dann gibt es insofern keinen Betrug, weil die Welt ja dabei zusehen würde. Dass dem nicht so ist, hat die Community durch die Mike Postle Affaire gelernt. Diese eine Hand zwischen dem High Stakes Pro und HCL Regular Garrett Adelstein und Robbie Jade Lew könnte nun auch das grandiose Image der HCL Show von Ryan Feldman und Nick Vertucci in Schieflage bringen.

Noch einmal kurz zusammengefasst – mit Jc: callte Robbi nach einer 3-Bet von Garrett mit auf dem Turn all-in für mehr als $100.000. Der River wurde zwei Mal gegeben – beide Male hielt Jack high und damit starteten die Diskussionen. Abseits des TV Tisches gab Robbi das Geld zurück, was die Situation für viele noch eindeutiger machte, dass sie betrogen haben muss. Andere verurteilten Garrett sofort dafür, dass er das Geld zurückgefordert haben soll, was er laut seinem Statement aber nicht getan hat.

Die Theorien zu dieser Hand sind weitreichend, die Aussagen von Robbi eigentlich nicht eindeutig. Erklärungen wie „sie dachte, sie hätte J3“ bestätigte sie nämlich nicht. Quasi alle Pros und alle Podcast haben das Thema aufgegriffen, aber man ist sich nicht einige. In den ersten Reaktionen kam auch gleich ein „wenn Jungleman das macht, ist es genial, bei ihr ist es Cheating“.

Tom Dwan, der sonst kaum Stellung bezieht, twitterte sofort und involviert sich mittlerweile auch in die große Diskussion.

Die Meinung von Fedor Holz:

Natürlich hat auch Daniel Negreanu viel zu sagen:

Was hier auf jeden Fall bleibt, ist der schale Nachgeschmack für die HCL Show. Bei den Livestreams gibt es immer wieder Anschuldigungen, dass via RFID Hack Betrügereien möglich sind. Ryan und Nick haben ein weiteres Statement innerhalt der nächsten zwei Tage angekündigt.

Ebenso wie Tom Dwan sieht auch Garrett Adelstein die Analyse von Doug Polk (weiter unten) als die beste.

Hier sind die wichtigsten Podcasts zu dem Thema:

Solve for why / Only Friends Podcast

Doug Polk

Joey Ingram (Teil 1/Robbi – Shaun Deeb)

Joe Ingram (Teil 2/Faraz Jaka)


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments