Kings Rozvadov

German Poker Days Warm-up: Extra Value beim 100k Turnier

0

Heute um 19 Uhr geht es im King’s Resort Rozvadov in den vierten und letzten regulären Starttag beim € 100.000 GTD German Poker Days Warm-up. Nur € 100 + 10 beträgt das Buy-in und aktuell sieht es wieder nach reichlich Value aus, denn bislang konnten erst 244 Entries verzeichnet werden.

Der dritte Starttag gestern Dienstag, den 20. November, war stärker besucht als die ersten beiden, mit 107 Entries waren es aber auch nicht allzu viele Spieler. Es gab wieder 30.000 Chips und 30 Minuten Levels, zwölf Levels lang waren Re-Entry und Late Reg möglich, nach 15 Levels wurde eingetütet. Von den 107 Entries blieben nur 13 Spieler übrig, wobei sich Artsiom Prostak mit 655.000 Chips die Führung sichern konnte. Er übernahm damit auch die Gesamtführung. Einen guten Stack hat sich auch Beka Magradze, der Sieger des Italian Poker Sport Main Events, erspielt. Aktuell sind erst 29 Spieler für das Finale qualifiziert.

Heute geht es aber zunächst um 19 Uhr in den letzten regulären Flight. Wer das 100k Warm-up als eintägiges Turnier spielen will, dem bietet sich morgen um 12 Uhr der Turbo Flight mit 15 Minuten Levels an, denn um 17 Uhr geht es dann gleich für alle verbliebenen Spieler weiter ins Finale.

Morgen beginnt auch das € 200.000 GTD Main Event des German Poker Days Festivals. € 155 + 20 beträgt dabei das Buy-In, gespielt wird mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels. Vier Starttage werden hier angeboten, das Finale startet am Sonntag, den 25. November.

Das komplette Programm des German Poker Days Festivals findet Ihr unter pokerroomkings.com.

King’s Resort
King’s German Poker Days Warm Up Day 1C
Date:  November 18 – 22 Players: 107
Buy-In: € 100 Re-Entries: 0
Consumption fee: € 10 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 100.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 30.000 Level min.: 30
Entries total: 244 Players left: 29
         
         
Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 Artsiom Prostak Belarus 655.000
2   Totti Lee Sweden 508.000
3 Triston Heinz Stave Germany 337.000
4 Markus Pfannenstein Germany 291.000
5 Aylar Lie Norway 265.000
6 Robert Hrozensky Slovakia 241.000
7 Beka Magradze Georgia 193.000
8 Evgeni Gurevich Israel 147.000
9 Jiri Stich Czech Republic 139.000
10 Alexandre And Christiaens France 121.000
11 Zurab Ejibia Georgia 111.000
12 Shota Sakandelia Georgia 104.000
13 Dylan Thierry Barbet France 99.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT