GGPoker: Anatoly Filatov jagt den Super Million$ Titel

Anatoly Filatov jagt den $10.300 Super Million$ Titel auf GGPoker, die DACHs strauchelten bei den High Roller Events.

Die meisten High Roller Events waren auch gestern noch einmal Teil des WSOP Circuit und hier hatte Benjamin Rolle groß aufgespielt. Bei den anderen High Roller Events fiel die Bilanz der DACHs sehr überschaubar aus. Zwar gab es die österreichische Fahne beim $525 Supersonic Bounty auf Platz 1, Internecik ist aber ein Spieler aus Litauen. Die beste High Roller Platzierung der DACHs schaffte alltimetilt beim $1.05 GGMasters High Roller, er kam auf Rang 7 für $25.519. Der Sieg für $143.505 ging an Rahul Byrraju.

Beim $10.300 Super Million$ konnte dieses Mal mit 149 Entries die $1.500.000 Preisgeldgarantie nicht geknackt werden. Die Top 15 Plätze waren bezahlt, cobanski und alltimetilt scheiterten knapp vor den Geldrängen. Auf der Final Table Bubble sollte es Samuel Vousden ($35.221) erwischen, die Top 9 haben $45.100 sicher, wenn es morgen Dienstag ins Finale geht. Die Entscheidung gibt es wie immer auf ggpoker.tv zu sehen. Anatoly Filatov führt im Kampf um die Siegprämie von $325.957 recht deutlich vor Sergei Denisov und Isaac Haxton. Shortstack am Tisch ist Joakim Andersson.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die High Roller Ergebnisse vom 30. Mai:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments