GGPoker: BeCreative holt das Zodiac Million$

Einen sehr erfolgreichen Sonntag konnten die deutschsprachigen Spieler auf GGPoker verzeichnen. Es gab einige Siege und Top Platzierungen, auch der Sieg beim Zodiac Million$ ging an den Österreicher BeCreative.

Gestern, den 25. Oktober, ging es wieder in die letzten Flights und Finaltage der Million$ Turniere. Bei allen drei Turnieren konnte dieses Mal die Garantiesumme nicht erreicht werden, die Overlays waren aber nicht allzu groß. Beim ¥500 Zodiac Million$ waren es 1.641 Teilnehmer und 424 Re-Entries, 276 Spieler gingen ins Finale, wo ¥1.000.000 ausgespielt wurde. Der Sieg ging hier an den Österreicher BeCreative, der sich über ¥191.595 (rund $28.600) freuen konnte.

Beim $100 Global Million$ wurden dieses Mal 8.832 Teilnehmer und 2.071 Re-Entries verzeichnet, 1.431 Spieler qualifizierten sich für das Finale, in dem wieder $1.000.000 als garantiertes Preisgeld wartete. Deutschsprachige Beteiligung am Final Table gab es keine, Lars „schimmelgodx“ Kamphues kam auf Rang 11 ($4.260). Der Sieg für $117.701 nach einem Heads-up Deal ging an den Brasilianer Mark „Beanboozled“ Herm. Beim $500 High Roller Million$ verpasste man mit 2.382 Teilnehmern und 608 Re-Entries ebenfalls die $1.500.000 Preisgeldgarantie, 490 Spieler gingen ins Finale. Als bester deutschsprachiger Spieler eroberte hier Simon „sprhightrolr“ Grabenschweiger Rang 5 für $60.748, der Sieg und $275.594 gingen an rabblerouser aus Kanada.

Beim $200 Monster Stack verpasste BTCtoMOON den Sieg, Rang 2 bescherte ihm $20.462. Pokercode Grindhouse Bewohner Roland  „Gwriden“ Rokita sorgte beim $200 Sunday Main Event mit Rang 9 für die beste DACH-Platzierung, er nahm $2.925  mit. Der Sieg und $40.955 gingen an China in Box, Runner-up wurde Chris Klodnicki für $29.446. Nick „rdcrsn“ Maimone schnappte sich den Sieg für $63.273 beim $1.500 Sunday High Rollers. 228 Entries hatten hier für satte $324.900 im Pot gesorgt, Ole Schemion kam auf Rang 4 und kassierte $26.385.

chRon1 konnte sich beim $55 Sunday Special den Sieg für $16.244 nach einem Heads-up Deal sichern, rddkpp1 kam auf Rang 3 für $10.296 und auch LemonSqueezy (Rang 5/$5.231) schaffte es hier an den Final Table. Beim $88 Sunday Special war es PINBALLFLIPP, der sich behauptete und so $31.346 für den Sieg kassierte. Keinen Sieg, aber immerhin Rang 3 für $12.820 gab es für win2day Testimonial Jessica Teusl beim $125 Sunday Special.

Die nächsten Million$ Flights für das Finale am kommenden Sonntag haben bereits wieder begonnen, meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! Für Deutschland gibt es eine eigene .de App!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 25. Oktober:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments