GGPoker: Ben Rolle unterliegt Niklas Astedt beim Super Million$

Einmal mehr holte sich Niklas Astedt das $10k Super Million$ auf GGPoker, Benjamin Rolle wurde Runner-up.
 
171 Entries hatten beim $10.300 Super Million$ am Sonntag für einen Preispool von $1.710.000 gesorgt. Pascal Hartmann war auf der Bubble mit Rang 21 ausgeschieden, Markus Prinz (13./$27.236) verpasste den Final Table, an dem Benjamin Rolle als Shortstack Platz nahm. Gestern ging es für die letzten neun wieder an den Tisch und es lief richtig gut für Ben. Während Wahl-Österreicher Dario Sammartino (8./$66.235) und Eelis Parsisinen (4./$167.983) gehen musste, kletterte er bereits aufs Podest. Auf Rang 3 erwischte es schließlich Kahle Burns. Auf dem Board raise Ben mit all-in, Kahle callte mit all-in und musste sich mit Rang 3 begnügen. Nun ging Ben als  Chipleader ins Heads-up gegen Niklas Astedt. Die beiden lieferten sich ein spannendes Duell, bei dem schließlich Niklas als Sieger vom Tisch ging. Ben hatte als Shortstack noch die Queens, bekam aber keinen Call, als er aber mit all-in ging, zahlte Niklas mit . Das Board 2d: und Niklas Astedt konnte sich über den Sieg und $337.599 freuen, für Ben gab es $267.520.

Runner-up wurde gestern auch Julian „VWgunther“ Menhardt beim $525 After Hours, er konnte sich über $7.221 freuen. Einen Sieg gab es dafür für mcaflix beim $25 GGMasters Double Stack, er konnte $4.543 kassieren. Tom „Mr_DAX“ Kunze wurde Dritter beim $125 Daily Marathon für $4.433. Naaaturally schrammte beim $315 Bounty King am Sieg vorbei, Rang 2 zahlte $8.192 inkl. $300. Twitch-Streamer Kevin Martin holte den Seig für $18.789 inkl. $10.882.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an und kassiert einen Einzahlungsbonus von maximal $600 oder $100 in Turniertickets.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 24. August:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments