GGPoker: Christian Rudolph und Jens Lakemeier spielen auf

Auch am vorletzten Tag des Jahres lieferten die DACHs beim $100.000.000 GTD Winter Online Circuit auf  GGPoker wieder eine starke Performance. Unter anderem trugen sich Christian Rudolph und Jens Lakemeier in die Siegerlisten ein.

So gut es bei den Side Event lief, so schlecht war die Ausbeute beim $888 Crazy Eights Bounty. Die $800.000 Preisgeldgarantie wurde mit 1.228 Entries wieder klar übertroffen, 22 Spieler dürfen noch auf die Siegprämie von $43.199 + Bounties hoffen. Allerdings ist kein DACH-Spieler mehr mit dabei, auch die bekannteren Namen sucht man vergebllich. Den Chiplead hält der Israeli Pearblossom.

Bei den Side Events aber lief es eben richtig gut und die DACHs räumten auch wieder kräftig ab. Christian Rudolph holte sich den Sieg beim $5.250 Deepstack HR. $80.000 lagen bei 16 Entries hier im Pot – und Artur Martirosian trug mit sieben Bullets zum Preispool bei. Platz 2 brachte ihm „Schadensbegrenzung“ mit $27.860, man muss aber auch erwähnen, dass er einige andere Cashes an diesem Tag einfahren hat. Für Christian Rudolph blieb es bei einer Bullet – und $51.740 für den Sieg.

Nounouche sorgte für den ersten Sieg, er behauptete sich beim $84 Bounty Warm-up und wurde mit $7.417 inkl. $5.113 belohnt. Beim $400 Forty Stack nahm Leon „Rumuku!us“ Sturm Rang 6 für $2.717 mit, Pascal Hartmann kam auf Rang 5 für $3.600 und Daniel „Vanessa23“ Montagnolli kassierte für Rang 4 $4.769. SiiiiiiiicK_L0L schnappte sich den Sieg beim $100 Deepstack Special und konnte sich nach einem Deal über $14.602 freuen. Claas Segebrecht nahm beim $1.500 Deepstack HR Platz 7 für $6.282 mit, Jakob „lechayim“ Miegel kam auf Rang 8 für $4.899. KINGPEPEG behauptete sich beim $25 Daily Mini Main und jubelte über $7.467, URJJ19 untelrag beim $250 Daily Main Event im Heads-up, konnte sich aber mit $17.370 trösten.

UFC – GTO konnte den Sieg beim $1.050 Thursday Thriller Bounty HR einfahren und $64.509 inkl. $39.888 verbuchen, Joshua „IyasusSake“ Gebissa kam auf Rang 4 für $22.357 inkl. $8.054 und Rainer Kempe konnte $10.321 inkl. $3.980 für Rang 7 mitnehmen. Lenbert1 war auch wieder unter den Sieger, Platz 12 beim $315 PLO Bounty King brachte ihm $5.479 inkl. $3.843.

Jens Lakemeier behauptete sich beim $1.050 PLO Main Event, was ihm einen $18.701 Zahltag bescherte. MrXm0d30n tat es ihm beim $525 Bounty Hunters HR Encore gleich und konnte sich über $10.552 ubjk, $6.335 freuen. Daniel Smiljkovic kam beim $1.050 Thursday Heater auf Rang 4 für $8.133 inkl.  $2.765, Avicenna80 holte beim $50 Thursday Saver den Sieg für $6.071, Harald „OscartheCon“ Sammer belegte Rang 3 für $3.174.

Natürlich ist auch der Silvester nicht spielfrei, Zahlreiche Events und auch die Flights beim $100 Million$ Main Event und beim $525 Main Event sind im Angebot. Alle Turniere und die dazugehörigen Satellites findet Ihr im Client im „WSOPC“ Tab. Meldet Euch bei GGPoker an und profitiert von einem Einzahlungsbonus von € 85 in Tickets oder 100 % bis max. € 500.

WSOP Winter Online Circuit
Datum: 12. Dezember 2021 – 9. Januar 2022
Ring Events: 18
Preisgeld: $100.000.000
Schedule: –>> click

Die WSOP Winter Online Circuit Ergebenisse vom 30.12.2021:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments