GGPoker: Dibbelabbes gewinnt das Bounty Hunters Six Shooter

Der gestrige Mittwoch war ein ruhiger Tag auf GGPoker, es gab auch nur einen Sieg der DACHs zu verzeichnen. Dibbelabbes holte sich das $126 Bounty Hunters Six Shooter.

Viele der täglichen Turniere sind weiterhin Teil der Bounty Hunter Series. Nicht so aber das $126 Bounty Hunters Six Shooters, bei dem gestern, den 21. Oktober, mit 210 Entries knapp die $25.000 Preisgeldgarantie geknackt werden konnte. Dibbelabbes konnte sich den Sieg sichern und kassierte $5.539 inkl. $3.085 an Bounties.

Für einen unechten österreichischen Sieg sorgte der Italiener Nicolo Molinelli beim $125 Daily Special. Er setzte sich im 489 Entries starken Feld durch und sicherte sich $10.009 Siegprämie. Bei den High Rollern fiel die deutschsprachige Ausbeute eher mager aus. Christopher „Mangudai“ Frank sorgte sowohl beim $840 High Rollers Marathon (3./$10.595) als auch beim $1.050 High Rollers PLO Main Event (5./$2.388) für das beste Ergebenis. Mario Mosböck bubbelte beim $525 Fifty Stack, konnte dafür aber beim $840 Marathon (7./$3.406) und beim $525 Supersonic Bounty (5./$1.800 inkl. $875) cashen. Beim $1.050 High Rollers Main Event war es Julian Thomas, der mit Rang 5 ($5.886) für das beste deutschsprachige Ergebnis sorgte.

Gespielt wurden gestern auch wieder einige Flights der Million$ Turniere, bei denen es am Sonntag wieder um Millionenpreisgelder geht. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! Für Deutschland gibt es eine eigene .de App!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 21. Oktober:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments