GGPoker: Eder Campana holt das Super Million$

Drei DACH-Spieler  waren am Final Table beim $10.300 Super Million$ auf GGPoker,  der Sieg aber ging an Eder „BlueMoon“ Campana.

Von den 118 Entries war es mit neun Spielern ins Finale gegangen. Mario Mosböck lag auf Rang 2 gefolgt von Oliver Weis, Christopher Frank startete von Rang 7 aus. Allehatten $35.479 sicher, auf den Sieger warteten $256.419.

Philippe D’Auteuil war der klare Chipleader, Christopher Frank konnte sich weit nach vorne spielen. Auf Rang 6 hatte Anatoly Filatov Feierabend, als er short im Blind Battle mit gegen die Pocket 5s von Eder „BlueMoon“ Campana das Nachsehen hatte. Auch Mario Mosböck erwsichte es dann short im Blind Battle mit gegen von Oliver Weis, er nahm $95.381 für Platz 5 mit.

Die Chips brachten Oliver kein Glück, er musste den Tisch als nächster verlassen. Supershort nachdem BlueMoon mit den Kings gegen von ihm verdoppelt hatte, war er dann mit gegen :Js. von Philippe D’Auteuil all-in, das Board brachte den Jack und Oliver nahm Rang 4 für $122.133.

Zu dritt am Tisch war es doch recht ausgeglichen, Christopher Frank fiel dann ein wenig zurück. Er glaubte sich auf dem Board mit gut, aber Philippe D’Auteuil hielt die Kings und Christopher verabschiedete sich mit $156.389.

Im Heads-up konnte sich schließlich Eder Campana gegen Philipp “ P DAuteuil“ D’Auteuil behaupte und so die Siegprämie von $256.419 einstreichen.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments