GGPoker: Gold und Silber für Stefan Jedlicka

Fast wäre Stefan Jedlicka gestern auf GGPoker der Doppelschlag gelungen, auch die anderen DACHs waren wieder erfolgreich unterwegs.

Christopher Pütz konnte auch gestern wieder Cashes im High Roller Club einfahren. Beim $525 Encore kam er auf Rang 3 für $3.730 inkl. $625, beim $525 Big 500 belegte er Rang 5 für $4.177. Einen fetten Scheck gab es auch für BANKRO33ER , der Platz 5 beim $1.050 Main Event eroberte und dafür $19.964 kassierten Für den österreichischen Sieg sorgte young coke beim $525 Bounty Hunters, er setzte sich bei 466 Entries durch und kassierte $30.209 inkl. $16.623.

Bei den Daily Tournaments war es Stefan Jedlicka, der sich den Sieg beim $125 Daily Special sicherte. Bei 334 Entries setzte er sich durch und kassierte $7.219 Preisgeld. Außerdem wurde er auch beim $210 Daily Heater Runner-up und kassierte weitere $4.505 inkl. $880.  Eine rot-weiß-roten Doppelsieg feierten chuckfinley (1/$5.751 inkl. $3.886) und Ester Esposito (2/$2.385 inkl. $523) beim $84 Bounty Deepstack Turbo.  Auch wilson2015 trug sich wieder in die Siegerlisten ein, er holte das $210 Bounty Hunters für $4.605 inkl. $3.196. Jakob „lechayim“ Miegel schrammte zu später Stunde am Sieg beim $210 Last Call Bounty vorbei, Platz 2 zahlte $2.875 inkl. $912.   Die üblichen Verdächtigen wie Robert Haigh oder auch Leon „Rumuku!us“ Sturm konnten gestern nicht siegen, aber einige Final Table Platzierungen erzielen. Die Ergebnisse findet Ihr wi immer nachstehend.

Meldet Euch bei GGPoker an und profitiert von einem Einzahlungsbonus von € 85 in Tickets oder 100 % bis max. € 500.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 17. Januar 2022:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments