GGPoker: High Roller Doppelschlag von Niklas Astedt

Dass Niklas Astedt zu den erfolgreichsten High Rollern zählt, hat er gestern auf GGPoker mit Siegen beim $3.150 Bounty King und beim $1.050 PLO Main Event unter Beweis gestellt.

Der gestrige Donnerstag hatte wiedr mehr High Roller Action zu bieten, die Buy-Ins lagen zwischen $525 und $5.250. Niklas Astedt schaffte es bei gleich drei der neun Turniere aufs Podest. War es beim $5.250 Blade Prime noch Platz 3 für $16.142, so holte er sich beim $3.150 Bounty King den Sieg für $30.796 inkl. $16.546 und sicherte sich auch beim $1.050 PLO Main Event Platz 1 für $14.077. Die DACHs konnten gestern bei den High Rollern nicht glänzen, unter anderm gab es den Min-Cash für Max Lehmanski beim PLO, Rainer Kempe holte Rang 8 beim $1.050 NLH Main Event ($2.979). Stefan Jedlicka sicherte sich Rang 5 ($1.844 inkl. $500) beim $525 Supersonic Bounty.

Bei den regulären Turnieren gab es gestern ein paar neue Namen an den Final Tables. So holte ProteinBaby aus Österreich den Sieg beim $400 Forty Stack und kassierte $13.584. Babyccino kam beim $125 Daily Special auf Rang 5 ($3.812) und eroberte beim $315 Bounty King dann auch Rang 10 ($1.778 inkl. $825). Rainer Kempe verpasste beim $200 Daily Main Event den Sieg, $10.634 gab es für Platz 2 zum Trost. Auch LordoftheDINGS scheiterte beim $315 Bounty King im Heads-up, $10.776 inkl. $2.813 waren sein Lohn. Beim $125 Omaholic Main Event war es NewLife69DP, der sich Sebastian Sikorski im Heads-up geschlagen geben musste, $2.228 gab es für ihn nach einem Deal.

Bereits am Sonntag geht es in den ersten der drei Starttage beim $10.000 WSOP Main Event. Die Qualifikationsturniere laufen auf Hochtouren, ab $0,50 kann man sein Glück versuchen. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 26. November:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments