GGPoker: Koray Aldemir triumphiert beim Global Million$, Roland Rokita bei den GGMasters

Was für ein Sonntag für die deutschsprachigen Spieler auf GGPoker. Koray Aldemir triumphierte beim $108 Global Million$, Roland „Gwriden“ Rokita schnappte sich die $150 GGMasters.

Mit 10.311 Entries konnte bei den $108 Global Million$ die Millionegarantie knapp geknackt werden, 1.419 Spieler gingen am Abend dann ins Finale. Oliver Weis, der schon bei den $1.050 GGMasters High Rollern Rang 5 für $46.275 erobern konnte, kam auch hier auf Rang 4 und kassierte weitere $43.719. Der Sieg aber ging an Koray Aldemir, der sich so über $135.906 freuen konnte.

Auch bei den $150 GGMasters gab es einen deutschsprachigen Erfolg. 4.421 Teilnehmer hatten den Preispool auf $610.098 hochgeschraubt, Thomas Mühlöcker sicherte sich Rang 8 für $6.938. Roland „Gwriden“ Rokita setzte seine Erfolgsserie fort und sicherte sich den Sieg für $87.027.

Assloch trug sich gestern ebenfalls wieder in die Siegerlisten ein. Beim $315 Omaholic Bounty King setzte er sich im 112 Entries starken Feld durch und kassierte $6.835 inkl. $4.246 Preisgeld. Auch beim $210 Omaholic Bounty Turbo kam er ins Geld (11./$561), aber es waren Elite (1./$6.088 inkl. $4.600) und Florian „HoldemKing17“ Fuchs (2./$1.911 inkl. $425), die einen österreichischen Doppelsieg feierten. Beim $210 Omaholic Bounty Hyper kam Assloch dann wieder ins Heads-up, musste sich aber mit Rang 2 für $1.795 inkl. $325 begnügen.

Keinen Sieg, aber Platz 2 gab es auch für Christian Rudolph beim $210 Bounty Hunters Sunday Special, der sich so $6.957 inkl. $2.477 sichern konnte.

 Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 6. Dezember:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments