GGPoker: Pferdinho schnappt sich das Zodiac Main Event

Raffael „Pferdinho“ Crose konnte sich gestern den Sieg beim ¥388 Zodiac Main Event auf GGPoker sichern.

Kommt nach dem Grind House Effekt nun der Stream House Effekt? Seit letztem Sommer haben die ehemaligen Pokercode Grind House Bewohner zahlreiche Erfolge eingefahren, zuletzt schnappte sich Mario Mosböck das SCOOP Medium Main Event und gleich danach auch einen Goldring bei der laufenden WSOP Circuit Series. Im April wurde das Pokercode Grind House bezogen und seit die Bewohner wieder zu Hause sind, läuft es auch so richtig gut. So konnte sich gestern Raffael „Pferdinho“ Crose das ¥388 Zodiac Main Event sichern, als Preisgeld gab es ¥30.978, was umgerechnet rund $4.800 entspricht.

Donkmeister verpasste den Sieg beim $126 Bounty Six Shooter, konnte sich aber mit $1.521 inkl. $570 Bounties trösten. Kanzi siegte beim $21 Bounty Special für $2.391 inl. $1.484, Runner-up wurde bonifatius99 für $1.151 inkl. $247. Auch KINGPEPEG konnte wieder einen Sieg holen, er setzte sich beim $25 GGMasters Double Stack durch und kassierte $3.475. UrSorandom wurde Zweiter beim $25 GGMasters Fast, was ihm $2.243 bescherte.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 19. Mai:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments