GGPoker: Sebastian Trisch holt das Omaholic Bounty High Roller

Die High Rollers Week auf GGPoker sorgte auch gestern für Action, Sebastian Trisch sicherte sich Event # 19, das $2.100 Omaholic Bounty.

Mit der High Rollers Week gab es am gestrigen Freitag mehr Traffic als an normalen Freitagen, dennoch war es bei vielen Turnieren eine recht müde Angelegenheit. Auch beim $2.100 Omaholic Bounty konnte mit 64 Entries die $150.000 Preisgeldgarantie nicht geknackt werden. Sebastian Trisch holte sich den Sieg und konnte sich über $37.724 inkl. $20.687 Bounties freuen. Auch alltimetilt war im Geld, Rang 7 bescherte ihm $6.202.

Ansonst war die deutschsprachige Beteiligung recht überschaubar. Christian „CallMuckOk“ Nolte verpasste beim $1.050 Thursday Thriller Finale den Final Table, Rang 11 zahlte $5.207 inkl. $2.921. Der Sieg für $47.149 inkl. $28.332 ging an Weltmeister Damian Salas.

Nach dem Goldregen bei den Daily Tournaments am Donnerstag war die Ausbeute der DACHs gestern dann aber auch deutlich geringer. Die Asia Poker League (APL) hat begonnen, aber auch hier kämpfte man durchaus mit einigen Overlays. mnob wurde Runner-up beim $25 GGMasters Bounty für $2.165 inkl. $517, daif kam beim $52,50 Bounty Daily Main auf Rang 3 für $2.667 inkl. $493. Beim $25 GGMasters Daily landete ultimatumas auf Rang 3 für $2.703, außerdem sicherte er sich den Sieg beim $31,50 Bounty King Jr. für $4.928 inkl. $3.032. janna099 kam beim $25 GGMasters Fast auch aufs Podest und kassierte $1.569 für Rang 3. wasimann wurde Runner-up beim $21 Bounty Special für $1.196 inkl. $524.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 11. Juni:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments