GGPoker: Siege für Roland Rokita und Chris Pütz

Nach einem mageren Donnerstag verlief der Freitag für die deutschsprachigen Spieler auf GGPoker deutlich erfreulicher. Roland „Gwriden“ Rokita, Chris Pütz und auch GGMAMAGG konnten Siege einfahren.

Roland Rokita konnte sich im 142 Entries starken Feld beim $300 Daily Marathon behaupten und sicherte sich so die Siegprämie von $8.212. Ähnlich groß, nämlich 154 Entries, war das Feld beim $400 Forty Stack, bei dem am Ende Chris Pütz als Sieger mit einem Preisgeld von $9.130 nach einem Deal zu dritt vom Tisch ging. GGMAMAGG eroberte hier Rang 5 ($4.049), sollte es dann fast zeitgleich aber beim $525 Bounty Hunters High Roller bis ganz nach oben schaffen. Bei 90 Entries ging es hier um $45.000, GGMAMAGG konnte für den Sieg $11.688 inkl. $6.335 an Bounties kassieren.

Keinen Sieg, aber Rang 2 gab es für Christopher „Mangudai“ Frank beim $1.260 High Rollers Bounty Six Shooter. Im Heads-up musste er sich Ami Barer geschlagen geben und während sich Barer über $24.117 inkl. $12.600 freuen konnte, blieben Christopher $10.630 inkl. $3.825 zum Trost. Ebenfalls ins Heads-up kam RichHomiePK beim $525 Supersonic Bounty, auch er unterlag aber und nahm $3.432 inkl. $468 mit.

Rund die Hälfte der Preisgeldgarantien sind bei den Million$ Turnieren eingespielt, bis zu den Finaltagen morgen sonntag gibt es aber noch zahlreiche Flights. Morgen beginnt dann auch bereits das Battle of Malta Festival. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! Für Deutschland gibt es eine eigene .de App!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 30. Oktober:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments