GGPoker: Stefan Huber unterliegt Ike Haxton beim High Rollers Super Million$

Es war ein recht schnelles Finale beim $10.000 High Rollers Super Million$ auf GGPoker. Am Ende behauptete sich Isaac Haxton gegen Stefan Huber, Pascal Hartmann holte Rang 5.

Nachdem mit 205 Entries die $2.000.000 Preisgeldgarantie nicht geknackt werden konnte, waren die Payouts dieselben wie letzte Woche. Damit warteten auf den Sieger wieder 393.262, alle neun verbliebenen Spieler hatten $45.150 sicher. Shortstack Sean Winter musste sich mit Rang 8 begnügen, während Isaak Haxton, der nur vom vorletzten Rang gestartet war, weiter dabei blieb und langsam aufbaute. Sergi Reixach fiel mit Juan Pardo Dominguez zum Opfer und musste Platz 6 nehmen.

Auf Rang 5 erwischte es schließlich Pascal Hartmann, nachdem er short mit gegen von Ike Haxton all-in war. Der König am River schickte Pascal mit $133.252 vom Tisch. Stefan Huber dagegen kam ins Heads-up gegen Isaac Haxton, nachdem er mit Pocket 8s Juan Pardo Dominguez mit den Deuces auf Rang 3 verabschiedet hatte. Als das Heads-up begann, hatte Stefan noch einen kleinen Vorsprung, der aber schnell dahin war. Die beiden lagen knapp beisammen, ehe auf dem Board die Vorentscheidung fiel. Stefan bluffte mit all-in und bekam den Call von Ike mit . Der letzte Rest von Stefan folgte kurz darauf und damit konnte sich Isaac Haxton über $393.262 freuen, während Stefan $300.040 zum Trost blieben.

Auch am kommenden Sonntag, den 12. Juli, gibt es wieder eine Ausgabe des High Rollers Super Million$ zu den bekannten Konditionen. Natürlich laufen auch die CNY Zodiac Millions, die $100 Global Million$ und die $500 High Roller Million$. Alle Turniere findet Ihr in einem eigenen Million$ Tab im Client.

.

Der Final Table kommentiert von Nanonoko und Rotterdam im Replay:

Wenn Ihr noch keinen GGPoker Account habt, registriert Euch mit dem Bonuscode „pokerfirma“ und kassiert $100 WSOP Tickets (ab einem $20 Deposit)


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments