GGPoker: Thomas Mühlöcker bleibt der Super Million$ Dauerbrenner

Auch 2023 ist Thomas Mühlöcker gleich wieder im Finale beim $10.300 Super Million$ auf GGPoker und spielt mit um die Siegprämie von $289.015.

Im Dezember gab es einmal Rang 3 und einmal Rang 8 beim wöchentlichen $10.300 Super Million$ für Thomas Mühlöcker. Auch ins neue Jahr startet der österreichische High Roller mit einem Platz im Finale. Gestern, den 1. Januar, waren es 133 Entries, die Top 15 Plätze waren bezahlt. Von den DACHs schaffte es nur Thomas Mühlöcker ins Geld, er sicherte sich dann aber auch einen Platz am Final Table. A Papadakis liegt vor Adrian Mateos in Führung, dahinter lauert Thomas Mühlöcker. Alle haben $39.989 bereits sicher, auf den Sieger warten $289.015. Die Entscheidung gibt es wie immer morgen auf GGPoker.tv live zu sehen.

Die meisten großen Turniere gehörten auch gestern wieder zum WSOP Winter Online Circuit. Bei den $150 GGMasters warteten diese Woche $400.000 GTD, die man mit 3.339 Startern locker übertreffen konnte. Die DACHs konnten dabei aber nicht glänzen, der Sieg ging an LanaRhoades69 für $53.561. Auch beim $1.050 GGMasters High Roller kam man mit 711 Teilnehmern über die $600.000 Preisgeldgarantie. Natural8 Aushängschilde Pete Chen holte den Sieg und konnte sich über $99.482 freuen. Beim $54 Omaholic Bounty millions war es SwissOdds, der Rang 3 für $6.522 + $311 erobern konnte. Controversyy belegte Rang 5 für $3.187 + $1.223.

Der  WSOP Winter Online Circuit läuft weiterhin, ebenso die Flights beim $1.700 Main Event ($5.000.000 GTD). Wer noch keinen Account bei GGPoker hat und sich anmeldet, kann zwischen € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal € 100 wählen.

Die Sunday Ergebnisse vom 1. Januar:

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments