GGPoker: Thomas Mühlöcker holt das High Rollers Main Event

Einmal mehr waren Thomas Mühlöcker und Pascal Hartmann bei den High Rollers Turniere auf GGPoker erfolgreich.

$88.000 lagen gestern, den 22. Oktober, beim $1.050 High Rollers Main Event im Pot, Chris Rudolph musste sich als erster vom Final Table verabschieden (9./$2.560). Thomas Mühlöcker dagegen setzte sich am hochkarätigen Finaltisch durch, ließ unter anderem Adrian Mateos, Kristen Bicknell und Juan Pardo Dominguez hinter sich und behauptete sich schließlich gegen Andras Nemeth im Heads-up, was ihm $20.855 Preisgeld bescherte.

Beim $5.250 High Rollers Blade war es mit 20 Entries wieder eine kleine Runde, $100.000 lagen im Pot. Die Top 3 Plätze waren bezahlt, Pascal Hartmann besiegte im Heads-up Ami Barer und kassierte so die Siegprämie von $52.250.

Beim $1.050 High Rollers PLO Main Event ging es bei 32 Entries um $32.000 und fünf bezahlte Plätze. Während Ami Barer hier Bubble Boy wurde, konnten sich Kilian „Birdie Power“ Löffler (5./$2.011), Christopher „Mangudai“ Frank (4./$3.195) und Twitch-Streamer Fernando „JNandez87“ Habegger (3./$5.076) ins Geld spielen. Der Sieg und $13.650 gingen an Idris Ambraisse.

Keinen deutschsprachigen Sieg gab es dieses Mal bei den regulären Turnieren. Für die beste Platzierung sorgte Cloudwalker beim $125 Daily Special. Bei 653 Entries kam er ins Heads-up, musste sich aber mit Rang 2 für $9.455 begnügen. Ebenfalls am Final Table war Henri Buehler, der Rang 6 für $2.622 holte.

Natürlich laufen auch die Million$ Flights, am Sonntag geht es dabei wieder um Millionenpreisgelder. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! Für Deutschland gibt es eine eigene .de App!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 22. Oktober:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments