GGPoker: Wiktor Malinowski wieder auf Super Million$ Titeljagd

Im regulären Sunday Grind gestern auf GGPoker gab es für die DACHs nicht allzu viel Grund zu jubeln, ein paar fettere Schecks und einen Sieg konnte man einfahren. Beim $10k Super Million$ gibt es keine deutschsprachige Beteiligung, Wiktor Malinowski ist aber wieder auf Titeljagd.

Generell sind es ruhigere Tage bei den High Rollern, aber 171 Entries bei der dieswöchigen $10.300 Super Million$ Ausgabe konnten sich schon sehen lassen. Die Top 20 nahmen Geld mit, wobei Thomas Mühlöcker auf Rang 12 für $26.685 aber der einzige deutschsprachige Spieler im Geld war. Eelis Pärssinen und Justin Bonomo verpassten das Finale der letzten neun Spieler, wo einmal mehr Wiktor Malinowski mit dabei ist. Rodrigo Sirichuk ist der Chipleader im Kampf um die Siegprämie von $347.576, das Finale gibt es wie immer am Dienstag Abend auch im Livestream auf GGpoker.tv.

 

Im High Roller Club konnte Christian Rudolph beim $888 Crazy Eights Rang 3 für $13.803 erobern, beim $5.250 Bounty Hunters SHR wurde er Runner-up für $29.994 + 5.962. Auf Platz 3 – aber auf der Bubble bei nur 16 Entries – erwischte es Benjamin Rolle.

Beim $150 GGMasters schaffte man diese Woche mit 3.634 Teilnehmern knapp die $500.000 Preisgeldgarantie, der Deutsche Mettkopp  belegte Rang 6 für $13.544, der Sieg ging an Fatgoldfish für $57.120. Beim $1.050 GGMasters High Rollers war es icedavid , der ins Heads-up kam, nach einem Deal zu viert konnte er sich über $81.608 freuen – gegen drei Brasilianer. Harald „OscartheCon“ Sammer belegte Rang 6 und konnte $29.654 mitnehmen.

Einen Sieg gab es aber für Fish2077 beim $125 Sunday Kick-Off für $13.585, Mercass unterlag beim $250 Sunday Saver im Heads-up und konnte $14.245 mitnehmen, Yrel is Life kassierte $10.299 für Rang 3.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker an und holt Euch € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal € 100!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 23. Oktober 2022:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments