GGPoker WSOP: Ein Bracelet für Ravid Garbi und Pascal Hartmann räumt wieder ab

Ravid „jerbi9999“ Garbi holte sich die $5.000 NLH 6-handed Championship der World Series of Poker (WSOP) Online auf GGPoker, Benjamin Rolle landete auf Rang 5 beim High Rollers Super Million$ Finale und Pascal Hartmann räumte erneut ab.

672 Entries sorgten bei Bracelet Event # 58, der $5.000 No Limit Hold’em 6-handed Championship, für einen Preispool von $3.192.000. Für die DACHs lief es nicht gut, Stefan Huber landete als bester deutschsprachiger Spieler auf Rang 22 für $17.838. Der Final Table brachte war international und prominent besetzt. Mikita Badziakouski nahm Rang 7, nachdem er short mit an scheiterte. Platz 5 ging an Ludovic Geilich, den es mit gegen erwischte. Zu dritt am Tisch war Ravid „jerbi9999“ Garbi der Chipleader und schickte dann auch mit den Assen Preben Stokkan mit nach Hause. Mit einer 3:1 Führung ging jerbi9999 nun ins Heads-up gegen Chris Moorman, doch der Rekordonlinespieler und 888poker Ambassador konnte kurzzeitig den Chiplead holen. Das Comeback war aber nur von kurzer Dauer, Garbi  setzte sich wieder an die Spitze und holte sich schließlich mit gegen die letzten Chips von Mooman. Zum Bracelet gab es $531.513 Preisgeld.

Rang Name Nation Preisgeld
1 Ravid „jerbi9999“ Garbi Israel $531.513
2 Chris Moorman United Kingdom $398.393
3 Preben Stokkan Norway $292.021
4 Urmo „PidrPan“ Velvelt Estonia $214.051
5 Ludovic „Gr4vyB04t“ Geilich United Kingdom $156.898
6 Shyngis „somebodyelse“ Satubayev Kazakhstan $115.006
7 Mikita Badziakouski Belarus $84.299
8 Hun Wei Lee Australia $61.791
9 Alan „TheCockroach“ Schein United States $45.293

 

Entschieden wurde gestern auch das $10.000 High Rollers Super Million$. Benjamin Rolle hatte es ins Finale geschafft, musste sich dann aber mit Rang 5 für $136.479 begnügen. Im Heads-up setzte sich Artur Martirosian gegen Chris Fitzgerald durch und kassierte $442.184 für den Sieg.

Replay:

Ansonst gab es wieder reichlich Action bei den WSOP Side Events, den Daily Tournaments und natürlich auch bei den High Rollern. RUN_CMD holte sich im 93 Entries starken Feld das  $1.050 High Rollers Big Game Hunters und damit $31.895 inklusive $20.875 an Bounties. Bei diesem Turnier kam Pascal Hartmann auf Rang 6 ($3.995 inklusive $1.250), was für ihn der kleinste Cash sein sollte. Insgesamt kassierte Pascal gestern mehr als $104.000. Den dicksten Scheck holte er mit Platz 3 beim $5k High Rollers Blade Mulligan. $50.420 gab es hier für ihn, Thomas Mühlöcker landete auf Rang 4 für $38.407. Außerdem holte Pascal aber noch Platz 2 beim $250 Daily Special ($12.838) und dem $1k High Rollers Main Event ($27.648) und streute noch den Sieg beim $500 High Rollers Fast ($9.152) darüber.

Auch heute gibt es wieder ein Bracelet zu holen, nämlich beim $2.500 Double Stack No Limit Hold’em. Auch die Flights beim $500 Mini Main Event laufen auf Hochtouren und die $5.000.000 Preisgeldgarantie wird bis zum Finale am Sonntag pulverisiert sein. Nutzt die Silk Road und die Satellites und spielt Euch günstig in die Bracelet Events. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „pokerfirma“ an, holt Euch Eure WSOP Satellite Tickets und spielt mit um die Bracelets! 

GGPoker WSOP 2020 Online

Datum: 19. Juli bis 7. September 2020
Events: 54
Buy-Ins: $50 bis $25.000
Preisgeld: $60.000.000+ GTD

GGPoker WSOP 2020 Online Schedule:

->> Schedule

Die wichtigsten Ergebnisse vom 11. August:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments