GGPoker WSOP: Jeffrey Dobrin holt das $600 NLH 6-max Bracelet

Nach Abstimmung war Bracelet # 80 der World Series of Poker (WSOP) Online auf GGPoker ein $600 No Limit Hold’em 6-max. Ohne DACH Beteiligung am Final Table ging das Turnier zu Ende, Jefrey Dobin holte sich den Sieg, das Bracelet, $189.666 Preisgeld und das $12.000 WSOPE Package.

Einige Bracelet Events hatte GGPoker zur Abstimmung freigegeben und eines davon war eben Event # 80. Die Wahl fiel auf ein $600 NLH 6-max und mit 2.408 Entries konnte sich die Beteiligung sehen lassen. $1.372.000 landeten so im Pot, die Top 350 Plätze waren bezahlt. Für das beste deutschsprachige Ergebnis sorgte erneut Dinesh „NastyMinder“ Alt, der sich $5.354 für Platz 22 abholte.

Am Final Table war Chris „nelanio“ Ferguson der bekannteste Spieler, musste sich aber gleich auf Rang 9 wieder verabschieden, als er gegen die Asse von Joao Santos lief. Jeffrey Dobrin lag im Mittelfeld, konnte dann aber mit Nines gegen Eighs von Joao Santos verdoppeln und so die Führung übernehmen. Santos musste gleich darauf mit Rang 4 gehen. Vahe Martirosyan, Idris Ambraisse und Jeffrey Dobrin lagen nahezu gleichauf, die Entscheidung ließ aber dennoch nicht lange auf sich warten. Auf Rang 3 musste Vahe Martirosyan gehen, nachdem er die meisten seiner Chips gegen geriverte Trips von Idris Ambraisse untergebracht hatte. Als das Heads-up begann war nun Idris Ambraisse vorne, doch Jeffrey Dobrin zog schnell vorbei und setzte sich ab. Mit Pocket 9s gegen die Kings von Dobrin waren die letzten Chips von Ambraisse dann dahin und der Franzose musste sich als Runner-up mit $144.998 begnügen, während Jeffrey Dobrin über sein erstes Bracelet, $189.666 und das $12.000 WSOPE Package jubelte.

Rang Name Nation Preisgeld
1 Jeffrey Dobrin USA $189.666
2 Idris Ambraisse France $144.998
3 Vahe Martirosyan Armenia $104.255
4 Joao Santos Brazil $74.960
5 Marc MacDonnell Ireland $53.897
6 Sergio Veloso Croatia $38.752
7 Arvhin Malinab Canada $27.863
8 Hiroki Morishita Japan $20.034
9 Chris Ferguson USA $14.404

Während es beim Bracelet Event wieder einmal nicht so gut für die DACHs lief, gab es bei den anderen Turnieren einige Erfolge zu vermelden. Ole Schemion verpasste beim $5k High Rollers Blade Mulligan den Sieg. Artur Martirosian setzte sich durch und kassierte $68.893, Ole tröstete sich mit $40.705 für Rang 2. Beim $400 WSOP Side Forty Stack wurde cosmiNik89 ebenfalls Runner-up, nach einem Deal im Heads-up gab es $54.052 Preisgeld.

Die beiden österreichischen Fahnen beim $10k WSOP High Roller gehörten keinen Österreichern, sondern Mustapha Kanit und Dario Sammartino, der Sieg für $194.735 ging hier an Chris Brewer. Einen deutschsprachigen Doppelerfolg gab es dafür beim $22 Daily Special – BornToBeATM holte den Sieg für $3.705, irunthis wurde Runner-up für $2.663. Stattliche $25.755 nach einem Heads-up Deal gab es für Cifaaa beim $200 Daily Main Event und $9.757 konnte MaximumKeves beim $50 Daily Special abstauben.

Heute gibt es das $1.050 Bounty NLHE und natürlich wieder weitere Flights beim $100 WSOP Million$. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „pokerfirma“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

GGPoker WSOP 2020 Online

Datum: 19. Juli bis 7. September 2020
Events: 54
Buy-Ins: $50 bis $25.000
Preisgeld: $60.000.000+ GTD

GGPoker WSOP 2020 Online Schedule:

->> Schedule

 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 2. September:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments